Mini-News am Morgen Ralph Lauren tritt als CEO zurück

Nachdem er sich am 17. September noch auf dem Laufsteg seiner Frühjahr/Sommer Show feiern liess, tritt Ralph Lauren nun als CEO zurück
Ralph Lauren
© Getty Images

Mit 75 Jahren tritt Ralph Lauren als CEO seines Unternehmens zurück.

Es ist das Ende einer Ära und stimmt uns heute Morgen ein bisschen traurig, aber ganz verabschieden müssen wir uns von Ralph Lauren zum Glück noch nicht. Der 75-Jährige gibt im November (nach fast 50 Jahren!) zwar seinen Posten als CEO an Nachfolger Stefan Larsson ab, bleibt seinem Unternehmen allerdings als Chief Creative Officer und Vorstandsvorsitzender erhalten. Damit können wir leben.

Stefan Larsson agiert derzeit übrigens noch als Global President der Marke Old Navy, die zum Gap-Konzern gehört und sass vorher 15 Jahre lang in der Führungsetage des schwedischen Textil-Riesen H&M.

Noch mal in Erinnerungen schwelgen? Hier geht's zur Ralph Lauren Frühjahr/Sommer 2016 Kollektion >

Auch interessant