Nicht länger ein Fashion No-Go Rollkragen bei grossen Brüsten: So klappt das Styling

In den kalten Monaten gehört der Rollkragenpullover zu unseren liebsten Begleitern. Das heisst, wenn die Oberweite es zulässt. Denn hochgeschlossene Oberteile und grosse Brüste funktionieren nicht – oder?
Rollkragen bei grossen Brüsten: So klappt das Styling
© Getty Images

Draussen ist es grau und ungemütlich, der Wind pfeift – da gibt es nichts Schöneres, als sich in einen weichen Rollkragenpullover zu kuscheln. Wäre da nicht die ungeschriebene Fashion-Regel, dass Frauen mit grossen Brüsten die Finger von den wärmenden Teilen lassen sollten. Wir finden: Schluss mit den veralteten Moderegeln und verraten, wie ihr den Rolli auch mit viel Oberweite richtig vorteilhaft in Szene setzt.

Der Stoff machts

Rollkragen bei grossen Brüsten: So klappt das Styling
© Getty Images

Rosie Huntington-Whiteley setzt auf einen dünnen Strick-Rolli unterm Blazer.

Die wichtigste Regel bei Rollis und üppiger Oberweite: Der Stoff muss stimmen. Pullover aus dünnem Jersey ziehen sich unschön über den Brüsten, zu dünner Stoff wird bei grosser Spannung gerne mal durchsichtig. Besser sind Varianten aus Rippstrick oder Wolle, die robuster sind und dazu wärmer halten.

Helle Farben? Aber ja!

Rollkragen bei grossen Brüsten: So klappt das Styling
© Getty Images

V-Neck und Ketten strecken den Look, den der Rolli sonst wuchtig machen würde.

Klar, dunkle Töne, insbesondere Schwarz, schummeln easy mal weg, wovon zuviel da ist. Helle Farben dagegen wirken wie ein Highlighter und rücken die Dinge in den Fokus. Das heisst aber nicht, dass helle Rollkragenpullover für Frauen mit grossen Brüsten tabu sind! Unter einer Jacke oder einem Kleid gelayert, setzen sie einen schönen Akzent und geben Extrapunkte in Sachen Fashion Expertise. Besonders vorteilhaft: einen hellen Rolli mit einem dunklen, locker sitzendem Teil mit V-Ausschnitt kombinieren.

Wenn Oversize, dann Taille betonen

Rollkragen bei grossen Brüsten: So klappt das Styling
© Getty Images

Weite Hose, weites Oberteil: durch die enge Mitte funktioniert der Look.

Wer wegen seiner grossen Brüste unsicher ist, greift gerne mal zum Oversize-Look. Das Problem: Flattert der Stoff unter der Brust lose herum, trägt das Outfit mehr auf als ab. Wer mit einem Gürtel oder einer hochsitzenden Hose die Taille betont, wirkt diesem Effekt ganz einfach entgegen. So klappt selbst das Styling mit Palazzo Hose und Rollkragenpullover.

Alle Blicke aufs Bein

Rollkragen bei grossen Brüsten: So klappt das Styling
© Getty Images

Kate Upton zeigt, wie Rollkragen-Styling à l'excellence aussieht.

Kate Upton macht vor, wie’s geht: der Slip-Skirt mit hohem Schlitz lenkt alle Blicke sofort auf die Traumbeine vom Model, statt auf die üppige Oberweite. Der dunkle Ton des Pullis gibt dem Rest des Outfits zusätzlich Raum zum wirken. Wer die Beine nicht freilegen will, funktioniert den Trick mit einem hübschen Gürtel oder aufregenden Schuhen einfach um.

Auch interessant