Runway vs Real Life Dakota Fanning in Chanel

Das grosse Duell: Laufsteg-Original oder Red-Carpet-Styling. Wir verraten, welche Variante bei uns im Style-Check besser wegkommt.
Runway vs Reallife
© Chanel via vogue.com / Getty Images

Chanel Pre-Fall Collection 2016, rechts: Dakota Fanning in New York.

Chanel präsentierte letzten Dezember in Rom seine Métiers d'Art Kollektion für den Herbst 2016. Lack, Leder und Spitze bildeten einen erfrischenden Kontrast zu den klassischen Chanel-Modellen. Look Nummer 17 zum Beispiel, ein Lack-Jupe mit zartem Spitzentop und Bouclé-Jacke, war ein gelungener Mix aus «alt» und neu.

Fand auch Schauspielerin Dakota Fanning. Die 22-Jährige trug den Runway-Look diesen Monat am Chanel Fine Jewellery Dinner in New York  verzichtete allerdings auf einige Elemente des Runway-Stylings (sicher nicht zuletzt wegen der warmen Temperaturen). Für uns die genau richtige Entscheidung, denn der Look wirkt an der Schauspielerin viel jünger und frischer, sogar einen Hauch rockig. Einzig die zweifarbigen Heels des Catwalk-Originals vermissen wir ein wenig. Trotzdem: der Sieg geht ganz klar an Dakota.

Runway vs Reallife
© Getty Images

Gewinnt im moderneren Look: Dakota Fanning. 

Auch interessant