Nicht nur ihr Hintern schindet Eindruck So trainiert sich Jennifer Lopez ihre knallharten Muskeln an

An ihrem Geburtstag präsentierte uns J.Lo ihre stahlharten Bauchmuskeln, während ihrer Tour zeigte sie stolz ihre trainierten Arme – und lässt uns vor Neid erblassen. Gut, dass wir die Übungen kennen, mit der wir uns (theoretisch) die gleichen Muckies antrainieren könnten.
Jennifer Lopez trainiert hart für ihre Arm- und Bauchmuskeln
© Getty Images

Manchmal erscheint Jennifer Lopez wie die weibliche Version von Benjamin Button. Anstatt zu altern, wird sie mit den Jahren eleganter– und trainierter. Dass bewies sie zuletzt auf einem Instagram-Foto, dass sie nach 12 von 15 Shows ihrer aktuellen Tour zeigt. Während die meisten von uns vermutlich halb bewusstlos am Boden gelegen hätten, präsentiert La Lopez sich  als Superwoman.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am

Und das nur kurz nach ihrem 49. Geburtstag. Via Instagram nahm sie uns mit zum Relaxen am Strand mit Boyfriend Alex Rodriguez, Freunden, Familie und Killer-Abs. Sie bewies: Sie ist nicht nur für ihren Hintern zu beneiden. 

 

Current birthday situation... yup photo credit : @lacarba

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am

Das Netz flippt angesichts dieses Bodys aus. Und alle Welt fragt sich «Wie macht sie das nur?». Tatsächlich gibt es darauf – zumindest in Bezug auf ihre Bauchmuskeln – eine Antwort. Ihr langjähriger Personaltrainer, David Kirsch, der auch Stars wie Heidi Klum und Kerry Washington trainierte, lüftete das Geheimnis hinter J. Los stahlharten Muskeln:

Glider Planks

Das ist eine Übung, bei der die «normale» Planke etwas abgewandelt wird: Statt auf den Ellenbogen stützt man sich auf den Handinnenflächen auf dem Boden ab. Unter den Fussspitzen werden Glider Pads positioniert – falls keine vorhanden sind, sorgen zwei Handtücher für den gleichen Effekt.
Die Ausgangsstellung der Planke einnehmen, dann die Füsse auf den Pads oder Handtüchern so weit wie möglich in Richtung Hände ziehen und das Gesäss dabei nach oben strecken. Die Übung wird erst dann richtig effektiv, wenn Bauch und Po während der gesamten Zeit angespannt bleiben. Anfängern empfiehlt der Profi, mit der normalen Planke zu starten und diese so zu perfektionieren, dass sie eine Minute lang gehalten werden kann. Anschliessend gehts mit den Glider Pads aufs nächste Level. Hello Waschbrett!

Das reicht noch nicht? Mit Popsugar teilte Kirsch vor einiger Zeit J.Los komplettes 30-minütiges Tour-Workout zum Mitturnen. 

Na dann: Schweinhund überwinden, fertig, los.

Auch interessant