Stil-Ikone Jenna Lyons

Eine Frau, die über 180cm gross ist, fällt auf. Eine Frau, die über 180cm gross ist und eine mindestens ebenso grosse Hornbrille trägt noch ein bisschen mehr. Ist Jenna Lyons schräg? Ja. Ist Jenna Lyons toll? Ja ja ja!
Jenna Lyons
© GETTY IMAGES

J.Crew Kreativchefin Jenna Lyons

Wer: Jenna Lyons

Beruf: Präsidentin und Kreativchefin des amerikanischen Textilgiganten J.Crew

Ihr Stil: Mal abgesehen von der Hornbrille und dem streng zurückgekämmten Haar hat Fräulein Lyons auch sonst einiges an Markenzeichen zu bieten. So ist sie definitv kein Freund von Röcken, die Gute, und auch flache Schuhe trägt sie im Normalfall eher selten. Wie keine Zweite beherrscht Jenna den Stilmix zwischen Maskulin und Feminin, scheut sich nicht, in Vans und Schlabberpulli auf dem roten Teppich zu posieren, zeigt sich oft und gerne in ausgefallenen Mustern, ungewöhnlichen Farbkombis, Feder- und Schmuckapplikationen - immer aus dem Hause J.Crew, versteht sich! «Cool» findet Jenna selber sich allerdings nicht. Na, das sehen wir aber anders!

Deshalb lieben wir sie: Eine Frau, die sich in rund 24 Jahren innerhalb von J.Crew von der einfachen Assistentin zur Präsidentin und Kreativchefin hochgearbeitet hat, die öffentlich zu durch genetische Störungen bedingtem Haar- und Zahnausfall steht, ein weltweites Modeimperium regiert und trotzdem die Zeit findet, ihren kleinen Sohn jeden Morgen zur Schule zu bringen - wie kann man anders, als sie bewundern und irgendwie ins Herz schliessen? Die 44-Jährige ist offen, ehrlich und - im Leben wie in der Mode - beneidenswert furchtlos. In der Masse untergehen können andere. Jenna Lyons steht drüber. Wortwörtlich.

Auch interessant