Trend Übergangs-Wetter Trick 17

Mensch April, das ist ja wieder mal typisch – am Wochenende Hochsommer-Feeling und heute fröstelt es uns schon wieder. Aber deshalb das Lieblings-Kleid wieder zuhause lassen? Nö! 

Es ist erst Anfang April, trotzdem konnten wir uns schon mehrfach über sommerliche Temperaturen freuen. Klar, dass dementsprechend bereits die Garderobe sortiert wurde: Winterjacken verschwinden in den unendlichen Tiefen des Kleiderschranks, luftige Teile und Kleider dürfen endlich wieder in die Front Row. Aber was machen, wenn die Wetter-App plötzlich wieder Einstelliges und viel zu hohe Regenwahrscheinlichkeiten anzeigt? Alles wieder auf Herbst arrangieren? Papperlapapp! Von Veronika Heilbrunner, Jeanette Friis Madsen und Co. schauen wir uns einfach den besten Style-Hack für Übergangs-Wetter ab: Sommerkleid plus Jeans!

Ja, es ist wirklich so einfach. Mit Skinnyjeans und Stiefeletten oder Sneakers wird sogar das leichteste Dress zum April-Favorit. Je mehr Lagen, desto besser. Problem gelöst.

Auch interessant