Barbie Feet und Headache Pose Diese Posen bringen jetzt Likes bei Instagram

Barbie Feet? Headache Pose? Wer keine Ahnung hat, wovon wir reden, scheint bei Instagram nicht besonders aktiv zu sein. Wir präsentieren die neuen, seltsamen Posen aus unserem liebsten sozialen Netzwerk.
Romee Strijd am Strand mit Barbie Feet
© Instagram: @romeestrijd

Romee Strijd am Strand mit Barbie Feet.

Ja, mit Instagram mussten wir schon so einige schräge Posing-Trends durchstehen. Wer erinnert sich noch an T-Rex-Hands oder Fish Gape? Es ist immer nur eine Frage der Zeit bis die nächste, seltsame Idee aufkommt und plötzlich viral geht. Und nun ist es soweit: Gleich zwei neue It-Posen haben es zuhauf in unsere Feeds geschafft. Zeit, sich diese mal genauer anzuschauen.

Barbie Feet

#invisibleheels wäre auch ein schöner Name gewesen, denn genau die meint man auf den Instagram-Fotos mit Barbie Feet zu erkennen. Ob im Stehen, Liegen oder beim Beine-Ausstrecken – Influencer posieren nun genau wie Barbie, als trägen sie unsichtbare High Heels an ihren nackten Füssen. Natürlich steckt System dahinter: Durch diese Haltung wirken die Beine länger und schlanker. Fotografiert man gleich den ganzen Körper, tritt wie bei echten High Heels ein sofortiger Schlank-Effekt ein.

 

Ein Beitrag geteilt von (@bellahadid) am

Headache Pose

Plagen etwa alle Influencer ständig Kopfschmerzen (falls ja verraten wir hier, welche Lebensmittel da helfen könnten)? In der Headache Pose sieht es zumindest danach aus. Auf sämtlichen Kanälen finden wir hübsche Menschen, die ihre Hände in die Schläfen stützen. Natürlich gibt es auch hier einen wahren Grund hinter der einheitlichen Haltung: Ähnlich wie bei einem streng nach hinten gebundenen Pferdeschwanz wird mit der Pose nämlich das Gesicht gestrafft und die Wangenknochen hervorgehoben. Ein weiteres Plus: Die nagelneue Maniküre lässt sich so ganz beiläufig in Szene setzen. 

 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

Auch interessant