Liebe und Louvre und Pastellanzüge Mit «Apesh*t» beweisen Beyoncé und Jay Z mal wieder, dass sie die Grössten sind

Mit ihrem Album «Everything is Love» haben Beyoncé und Jay Z die Welt und das Internet überrascht. Für das Video zur ersten Single «Apesh*t» hat das Power-Paar mal eben den Louvre eingenommen.
Beyonce und Jay Z

Power-Paar in Pastell: The Carters.

«You have as many hours in the day as Beyonce», dieser Spruch ist die Grundlage diverser Memes und beliebter Print auf Tassen, T-Shirts und Postern – aber ganz ehrlich, wir bezweifeln ihn stark! Irgendwas läuft doch anders bei Beyoncé. Die 36-Jährige ist Pop Queen, Dreifach-Mami, gerade auf ausverkaufter Welttournee UND hatte nebenbei trotzdem noch Zeit, mit Ehemann Jay Z (heimlich) ein ganzes Album aufzunehmen und das Video zur ersten Single zu drehen. Wir dagegen spielen nach dem 9-to-5 Job schon mit dem Gedanken, den Sportkurs sausen zu lassen, weil hey, der Tag war lang, das Sofa ruft. Laut. 

Aber genau deshalb steht auch Queen Bey auf der Bühne und nicht wir. Und so richtig wundert es einen bei der Powerfrau auch nicht mehr, wenn sie für einen Videodreh mal eben den ganzen Louvre dicht macht. Genau dort haben sie und Jay Z – The Carters – nämlich das Video zu ihrer Single «Apesh*t» gedreht, im Louvre. Neben der Mona Lisa, Nike von Samothrake und der Venus von Milo. Irgendwie verrückt. Irgendwie aber auch einfach standesgemäss.

Und ganz trendy ist das Ehepaar Carter bei all der Extravaganz natürlich ebenfalls – hatten sie neben Tour, Twins und Dreh wohl auch noch Zeit, unseren Artikel über Pastell-Anzüge zu lesen. Wir sagens ja: Das mit den Stunden pro Tag kann einfach nicht hinkommen …

Auch interessant