5 Minutes with ... Charlotte Ronson, Designerin

Designerin Charlotte Ronson ist seit über zehn Jahren im Modegeschäft erfolgreich. Was für sie als kleines T-Shirt Label begann, ist zum Mode-Imperium geworden — neben ihrer eigenen Kollektion Charlotte Ronson hat sie Gast-Kollektionen mit Grossherstellern wie Urban Outfitters und J.C. Penney.
charlotte ronson designerin
© PR

Designerin Charlotte Ronson.

SI Style: Wollten Sie schon als Kind Designerin werden oder hatten Sie eine andere Karriere in Aussicht?
Charlotte Ronson: Ich komme aus einer kreativen Famile und hatte von klein auf mit Musik, Mode und Kunst zu tun. Bei der Mode hatte ich das grösste Freiheits- und Selbstverwiklichungsgefühl. Ich habe angefangen, massgeschneiderte Vintage T-Shirts für Freunde zu kreieren — seitdem mache ich Mode.

Für welche Frau entwerfen Sie Kleider?
Für die selbstbewusste, weibliche aber zugleich modisch mutige Frau.

Ihr Label hiess zuerst C. Ronson — jetzt ist daraus Charlotte Ronson geworden. Wie hat sich das Label entwickelt?
Ich kann mit Sicherheit sagen, dass sich meine Kreationen mit der Zeit verändert haben. Für mich war das eine natürliche Entwicklung. Je erwachsener ich wurde, desto erwachsener wurden meine Kleider.

Wodurch wurde Ihre letzte Kollektion inspiriert?
Meine Herbst/Winter-Kollektion 2014 wurde durch das Kinderbuch «Little Lord Fauntleroy» inspiriert. Die Kollektion erzählt die Geschichte einer geheimnisvollen, charmanten Frau, die sich von dunklen Elementen angezogen fühlt. Meine Muse ist klug, kreativ und nicht durchschaubar, gleichzeitig aber sehr romantisch.

Welchen Rat geben Sie Leuten, die ins Modegeschäft einsteigen möchten?
Sie müssen sich sicher sein, dass sie Mode lieben und sollten ihre eigene Niche finden, in welcher sie sich von anderen Designern unterscheiden.

Welche Designer bewundern Sie?
Karl Lagerfeld, Alexander McQueen, Azzedine Alaïa, Nicholas Ghesquiere, Isabel Marant, Carven und Acne.

Sie arbeiten oft mit Casting-Direktorin Natalie Joos, was mögen sie an ihrer Zusammenarbeit?
Natalie Joos arbeitet hart und ist eine Perfektionistin. Sie hat ein gutes Auge und fügt eine neue, interessante Perspektive zu meiner Vision hinzu. Sie ist farbenfroh mit einem unvergleichlichem Stil und Sinn für Humor.

Sie haben eine Kollektion mir dem Grosshersteller J.C.Penney – beschreiben sie das Label. 
Die Kollektion «I ♥ Ronson» ist unkompliziert, feminin, selbstbewusst und hatte eine gewisse Klasse.

Was sind ihre drei Karriere-Highlights?
Meine erste Show im Bryant Park. Meinen Vertrag mit J.C. Penney. Meine Kollaboration mit Sephora.

Was ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg?
Ich liebe meinen Job, arbeite hart und nehme mich selber nie zu Ernst.

Was sind ihre Ziele für 2014?
«Charlotte Ronson» und «I ♥ Ronson» weiter aufzubauen und glücklich zu sein.

Wo gehen sie um sich auszuruhen?
An einen Ort wo die Sonne scheint!

Auch interessant