Mit Style ins Wochenende Unsere Links und Tipps gegen Langeweile

Weekend calling! Wir flüstern euch die besten Tipps für ein spassiges Wochenende ins Ohr. 
honey boo boo

Erleben: Opening Sender, Zürich
> 28. April bis 1. Mai, jeweils ab 18 Uhr
Das Online-Radio GDS.FM zeigt sich immer wieder gerne an Partys und anderen Veranstaltungen und hatte auch schon eine temporäre Bleibe in der Elisaburg gefunden. Jetzt hat das GDS-Team endlich einen festen Platz im Zürcher Nachtleben. Im ehemaligen La Catrina eröffnen sie dieses Wochenende die Bar Sender – natürlich, wie es sich für ein Radio gehört, mit viel guter Musik.

Sehen: Ausstellung Markus Amm, Muttenz
> ab 27. April
Der in der Schweiz wohnhafte Maler Markus Amm realisiert im Kunsthaus Baselland seine erste Einzelausstellung. Seine abstrakten Bilder faszinieren mit einer selten gesehenen Bildsprache.

markus amm

Erleben: 1. Mai Kulturfest, Zürich
> 29. April bis 1. Mai
Zum Tag der Arbeit gehört in Zürich traditionell ein grosses Fest auf dem Kasernenareal. Grossartiges Essen (Hummus und Falafel bis zum Umfallen), gute Musik  natürlich auch für alle, die politisch nicht auf Gewerkschaftslinie sind. 

Einkaufen: Setzlingsmarkt, Liestal
> 29. April, 09:00 bis 17:00 Uhr
Am Setzlingsmarkt in Liestal können sich Menschen mit grünem Daumen die richtigen Pflänzchen kaufen. Alte, rare Tomaten-, Pepperoni-, Zucchetti-, Auberginen-, Kürbis- und Kartoffelsorten von Prospeciarara und in Bio-Qualität locken.

Erleben: Fashion Revolution Day, Zürich
> 29. April, ab 13:00 Uhr
Dass in der Modewelt ökologisch gesehen nicht alles perfekt läuft, ist jedem klar. Der Fashion Revolution Day in der Photobastei will Denkanstösse liefern für einen bewussteren Umgang mit Mode. Mit Fair Fashion Market, Filmscreening, Podiumsdiskussion und Workshops.

Ihr seht also: Dieses Wochenende wird...

honey boo boo
Auch interessant