Mit Style ins Wochenende Unsere Links und Tipps gegen Langeweile

Es ist wieder soweit, das Wochenende steht vor der Tür! Wo wir uns auf die Festtage einstimmen, erfahrt ihr hier.
Béjart Dixit
© Béjart Ballet Lausanne

Das Stück «Dixit» der Balletkompagnie Béjart aus Lausanne lässt Tanz auf der Bühne mit Tanz auf der Kinoleinwand verschmelzen.

Sehen: Béjart Ballet, Lausanne 
> bis 24. Dezember
Die berühmte Balletkompagnie Béjart aus Lausanne zeigt im Théatre de Beaulieu das Stück «Dixit», eine Mischung aus Kino, Tanz und Theater.

Hören: Evelinn Trouble, Basel 
> 23. Dezember, 21 Uhr
Nach ihren Auftritten in Zürich (21. Dezember, Zukunft) und Thun (22. Dezember, Mokka) gibt Evelinn Trouble mit alten Bandkollegen in der Kaschemme Basel ein Konzert, an dem sie den eher düsteren Rock der Band Black Sabbath zum besten gibt. Eine etwas andere Art der Besinnung …

Erleben: Christbaum schlagen, Zürich 
> 23. Dezember, 9 bis 16.30 Uhr
Braucht ihr noch einen Weihnachtsbaum? Wie wäre es, diesen im Wald gleich selber auszusuchen und zu schneiden? Möglich ist das zum Beispiel diesen Samstag, 23. Dezember, beim Hönggerberg in Zürich. 

Frischbaum Christbaum
© stadt-zuerich.ch

Die Aktion Frischbaum ermöglicht es, selbst in der Stadt den eigenen Weihnachtsbaum zu schneiden.

Erleben: Schoggi-Teddy giessen, Luzern 
> 23. und 24. Dezember
Das Verkehrshaus Luzern wartet kurz vor Weihnachten und an Heiligabend selbst gleich mit zwei Leckerbissen auf. Am Samstag, 23. Dezember, kann man von 13 bis 16.15 Uhr selber einen Lindt-Schoggi-Teddybären giessen. Am 24. wird im Filmtheater des Verkehrshauses um 10.30 Uhr morgens der Weihnachtsklassiker «Drei Nüsse für Aschenbrödel» auf der grossen Leinwand gezeigt.

Sehen: Weihnachtsnocturne, Basel und Zürich
> 24. Dezember
Im Rahmen der Reihe «Cinema Italiano» zeigt das Neue Kino Basel an Heiligabend den Film «Reality» von Gomorra-Regisseur Matteo Garrone. Die Weihnachtsnocturne startet um 23 Uhr. Auch das Kino Xenix bietet die Möglichkeit, Weihnachten im Kino zu feiern. Um 18.30 Uhr zeigt es Open Air den Roadmovie «Tschick» von Fatih Akins, dazu wird Glühwein und Chili con (oder sin) carne serviert. Um 21 Uhr gibt es dann noch die Liebeskomödie «The Holiday» zu sehen, allerdings im warm beheizten Kinosaal drinnen.

Shoppen: Vintage Flohmarkt, Bern 
> 23. Dezember, 10 bis 16 Uhr
Die Künstlerin Chantal Michel hat 2017 den Brückenkopf in Bern bezogen und die Räumlichkeiten aus den Sechzigerjahren mit Fotografien, Videoinstallationen, Düften und Klängen gefüllt. Es erinnert an ein begehbares Puppenhaus. Immer am letzten Samstag im Monat findet ein Vintage-Markt statt. Hier findet ihr vielleicht sogar noch ein ganz spezielles Weihnachtsgeschenk …

Sehen: Engelwelten, Fribourg 
> 22. Dezember, 18.30 bis 19.30 Uhr
Was sind Engel? Wo liegen ihre Ursprünge und welche unterschiedlichen Bilder haben sich die Menschen von diesen Wesen schon gemacht? Das Bibel-und-Orient-Museum Fribourg widmet mit «Engelwelten» eine ganze Ausstellung diesen Fragen. Am Freitag, 22. Dezember, findet eine öffentliche Führung durch die Schau statt. 

Auch interessant