Mit Style ins Wochenende Unsere Links und Tipps gegen Langeweile

Es ist wieder soweit, das Wochenende steht vor der Tür! Wo wir Museen neu entdecken, Blütenkunst bestaunen und Bier trinken können, erfahrt ihr in unseren Tipps.

Sehen und riechen: Blumen für die Kunst, Aargauer Kunsthaus, Aarau
> 6. bis 11. März, 10.00 bis 20.00 Uhr
Die perfekte Ausstellung zum Frühlingserwachen: Noch bis am Sonntag kann man bestaunen, wie ausgewählte Werke im Aargauer Kunsthaus von Schweizer Meister-Floristen interpretiert werden. Das Ergebnis ist ein beeindruckendes Zusammenspiel von Bouquets und Bildern. Wer mag, meldet sich zum Workshop an und übt sich selbst in der Floristik.

Blumen für die Kunst
© aargauerkunsthaus.ch

Trinken: Bier Basel, Markthalle Basel
> 10. März, 12.00 Uhr
Vom klassischen Lager über Ales und IPA bis zu deftigen Stouts – an der Bier Basel kann man nicht nur jede Menge Spannendes über das flüssige Gold erfahren und natürlich degustieren, sondern auch spannende Kurse für (Hobby-)Brauer belegen. Vielleicht kommt das nächste In-Craft-Beer ja von dir?

Hören: Mediterranean Music Festival, Krypta und ONO in Bern, Theater Stok in Zürich
> 7. bis 11. März
22 Musiker aus sechs Ländern sorgen dafür, dass wir uns zumindest musikalisch wie am Mittelmeer fühlen und die Sonne im Herzen haben. Besonders schön: Am Festival spielen alle Bands unplugged, ohne elektronische Hilfsmittel und sorgen für ein Gefühl wie an der Strandbar in Italien.

Umdenken: Seitensprünge – Impressionismus ohne Sockel, Museum Langmatt, Baden
> 4. März bis 15. Mai, Sa/So: 11.00 bis 17.00 Uhr
Die Ausstellung mit Augenzwinkern hinterfragt, was den Hype um impressionistische Werke ausmacht und stellt sie, statt weiteren Kunstwerken, Alltagsobjekten aus dem Fundus des Museums gegenüber. Ein Beispiel: Der «Herbst in Eragny» von Camille Pissarro im Kontrast mit einem Regal mit eingetrockneten Farben. Trotzdem verbindet ein roter Faden die Werke und ihre neuen Partner. Spannend und anders.

Seitensprünge
© Langmatt Baden

Links: Claude Monet, Eisschollen im Dämmerlicht, 1893, Öl auf Leinwand, 60 x 100 cm, Museum Langmatt (Ausschnitt)
Rechts: Schaumstoffe im Vitrinenlager

Entdecken: WTF? OMG! Let’s Museum, Museum Rietberg, Zürch
> 10. März, 12.15 Uhr
Wer «Let’s Museum» noch nicht ausprobiert hat, sollte die Chance mit Jana Schiffmann nutzen. Sie ist verliebt in das Museum Rietberg und zeigt der Social-Media-Generation, wie man die Sammlung aus Afrika, Asien, Altamerika und Ozeanien am besten geniesst. Handy und Freunde mitbringen!

Hören: Pigeons on the Gate, Alte Kaserne, Winterthur
> 10. März, 19.30 Uhr
Irgendwo zwischen dem traditionellen und dem modernen Irish Folk hat die Schweizer Truppe ihren eigenen Stil gefunden. Der scheint anzukommen, denn mit ihrer aktuellen EP schafften es «Pigeons on the Gate» sogar in die Top 10. Jetzt folgt das Live-Album, das in Winterthur gefeiert wird.

Sehen: Three Billboards outside Ebbing und I Tonya, Kinos in der ganzen Schweiz
> ab 8. März
Wir lassen mal offen, wo und wann ihr an diesem Wochenende ins Kino geht, aber die Streifen sind schon klar. Wir haben es euch ja schon vorher verraten, aber spätestens nach der Oscarnacht sollte klar sein, dass ihr euch «Three Billboards outside Ebbing» und «I Tonya» nicht entgehen lassen dürft!

Auch interessant