Mit Style ins Wochenende Unsere Links und Tipps gegen Langeweile

Dieses Weekend gibt es für jeden etwas Kurioses zu sehen – von einer thurgauerdeutschen Drag Show bis zum Off-Space in einer Wohnung. Wer es klassischer mag, wird natürlich auch fündig.
bremgarten 3

Mit Bremgarten 3 eröffnet diesen Donnerstag einer der spannendsten Off-Spaces in Zürich.

Sehen: Meret Oppenheim, Lugano
> 11. Februar bis 28. Mai
Seit Kurzem sind im Museo d'arte della Svizzera italiana Werke der Künstlerin Meret Oppenheim zu sehen. Wobei das zu kurz gegriffen ist: Oppenheims Werke stehen nämlich im Dialog mit jenen von Künstlerinnen und Künstlern, die ihr nahe standen oder sie beinflusst haben. Ein spannender Blick auf Oppenheims Œu­v­re!

Erleben: Drag Show mit Mona Gamie, Zürich
25. Februar, 20:30 bis 24:00 Uhr
Die Drag-Queen Mona Gamie stattet der Rio Bar einen Besuch ab und singt sich durch die Popgeschichte. Der Witz: Alle Songs sind ins Thurgauerdeutsch übersetzt. Chart-Kenner messen sich im Pop-Bingo. Die Show beginnt um 21:00 Uhr.

Hingehen: Opening Bremgarten 3, Zürich
> ab 23. Februar, 19:00 bis 22:00 Uhr
Bremgarten 3 ist eine Wohnung, die während ein bisschen mehr als einem Monat mit verschiedensten Veranstaltungen bespielt wird. Immer wieder Yogaklassen, ein Kurzfilmabend und auch ein Pflanzentausch finden in dieser Zeit zum Beispiel statt. Heute wird der Space eröffnet. Stadtoriginal Ozanii Bananii spielt Songs to make Love to, an der Bar gibts Cocktails und Snacks und zu bestaunen gibt es ein Wandgemälde von Sarah Parsons, eine Küche von Zuni Halpern und Werke von Tobias Gutmann, Samuel Haitz, Peter Hauser, Simon Heusser, Anja Peter und Milva Stutz.

Sehen: Ausstellung Zeitgeist im Mamco, Genf
> ab 22. Februar
In der Ausstellung Zeitgeist zeigt das Mamco in Genf Schweizer und ausländische Künstler, die sich zwischen 1960 und heute mit figurativer Malerei beschäftigt haben. Unter klingende Namen wie Fischli/Weiss mischen sich auch weniger bekannte Künstlerinnen und Künstler. Es entsteht ein spannender Dialog zur Thematik.

Erleben: Karavlas Pop-Up im Putput, Zürich
24. Februar, 16:00 bis 21:00 Uhr
Das neue Schweizer Stricklabel Karavlas bietet diesen Freitag seine Designs im japanischen Take-Away Putput feil. Sämtliche Produkte sind aus der Wolle von bedrohten Schafen in Serbien gefertigt. 

Lachen: Keeping Up With The Kattarshians 
Ein Livestream aus einem Raum voller kleiner Katzen! Mehr müssen wir nicht sagen, du bist eh schon auf der Webseite …

Auch interessant