Mit Style ins Wochenende Unsere Links und Tipps gegen Langeweile

Hoch die Hände – Wochenende. Wir freuen uns wieder mal wie kleine Kinder, dass fast schon Freitag ist. Wo wir Musik hören, einkaufen und Kunst anschauen, erfahrt ihr hier.
Style Wochenende
© Instagram

Erleben: Montreux Jazz Festival, Montreux
> ab 30. Juni
Wie sich das Montreux Jazz Festival anhören wird, haben wir euch hier schon gezeigt. Fazit? Das wird musikalisch hochstehend. Dieses Wochenende spielen unter Anderem Nicolas Jaar, Alt-J, Jacques, Soulwax und Phoenix. Hinfahren lohnt sich.

Erleben: Geissengeist Gelassenheit, Zürich
> 29. Juni, 18:00 bis 22:00 Uhr
Die zweite Residency in Esther Eppsteins Message Salon geht zu Ende. Der Künstler Richard Bott gestaltete während seines Aufenthalts im Zürcher 25 Hours Hotel an der Langstrasse ein Zine. Dieses wird heute in einer Suite präsentiert. Dazu spielen Eppstein und Bott ihre schönsten Platten.

Einkaufen: Closing Julian Zigerli Upstairs und Summer Sale at EnSoie, Zürich
> 29. Juni, ab 16:00 Uhr
Der Zürcher Designer Julian Zigerli hat sich für drei Monate oben am Familiengeschäft EnSoie einquartiert. Zum Abschied gibts heute 50 Prozent Rabatt auf die Sommerkollektion und auch bei EnSoie warten Schnäppchen und Drinks.

Erleben: Neustadt-Strassenfest, Luzern
> 29. Juni, ab 16:00 Uhr
Zum ersten Mal findet auf der verkehrsbefreiten Neustadt-Strasse ein Fest statt, welches die Vielfalt des Quartiers zeigen soll. Die Besucher erwarten zehn Stunden Musik, eine Festwirtschaft und eine Afterparty im Neubad.

Einkaufen: Kari Kari Sommerfest, Zürich
> 1. Juli, 15:00 bis 22:00 Uhr
Der Kleiderladen im Zürcher Kreis Drei hat gerade erst sein Konzept umgestellt. Jetzt gibt es dort ausschliesslich ökologische Mode zu kaufen. Am Samstag mit musikalischer Untermalung von Nini Panini und 15 Prozent Rabatt.

Einkaufen: Vernissage im Atelier Hermann Haller, Zürich
> 29. Juni, 18:30 bis 21:00 Uhr
Im Atelier Hermann Haller eröffnet die Gruppenausstellung «Bewegte Körper». Mit im Boot sind vier verschiedene künstlerische Positionen, welche auf die Skulpturen Hermann Hallers treffen. Die Performance-Künstler sind mit Installationen ständig im Atelier präsent, ihre Performances finden über den Ausstellungszeitraum verteilt statt.

Na dann: Happy Weekend!

Auch interessant