#3 wird mit jedem Jahr schöner So sahen die erfolgreichsten Elite Model Look Teilnehmerinnen damals aus

Cindy Crawford 1983, Gisele Bündchen 1994 oder Manuela Frey 2012. Der Elite Model Look hat schon so einige Erfolgsstories hervorgebracht. Wie sich die Topmodels im Laufe der Zeit verändert haben, seht ihr hier >

Die Modelelite der Zukunft? Darüber wurde gestern Abend während dem Elite Model Look Switzerland entschieden.

Elite Model Look Switzerland
© SABINE VILLIARD

Helena Fritz, 20, und Léo Calani, 19, treten jetzt in grosse Fussstapfen. Die beiden Gewinner dürfen am internationalen Finale teilnehmen. Da haben schon Cindy Crawford und Manuela Frey ihre Karrieren begonnen. Bei Crawford ist das inzwischen über 30 Jahre her. Wir haben im Archiv gewühlt und wollten wissen, wie sich die erfolgreichsten Modelconstest-Alumni so entwickelt haben:

Tatjana Patitz

Tatjana Patitz
© getty images

Tatjana Patitz 1987 und heute.

Die inzwischen 52-jährige Deutsche nahm 1983 zusammen mit Cindy Crawford am ersten Elite Model Look (EML) teil. Damals fand der Wettbewerb noch unter dem Namen «Look of the Year» statt. Seither schmückte sie rund 130 Cover und reihte sich in den 90ern zusammen mit Naomi Campbell, Linda Evangelista und Christy Turlington in die Liste der Supermodels ein.

Cindy Crawford

Cindy Crawford früher und heute
© Instagram @cindycrawford / Getty Images

Cindy Crawford im Jahr 1983 und heute.

Im Alter von 17 bewirbt sie sich beim Look of the Year Contest. Sie schafft es unter die Finalistinnen und wird von der Modelagentur Elite in Chicago unter Vertrag genommen. Der Rest ist Geschichte. Eine, die ihre Tochter Kaia Gerber seit ein paar Saisons standesgemäss weiterführt.

Gisele Bündchen

Gisele Bündchen
© getty images

Gisele Bündchen 1999 und heute.

Die Teilnahme am EML verhalf Gisele Bündchen 1994 dazu, eins der erfolgreichsten und bestbezahlten Models in der Geschichte zu werden. Das Forbes Magazin schätzte ihr jährliches Einkommen auf rund 44 Millionen US-Dollar. Ihre Karriere hat sie zudem dem US-amerikanischen Unterwäsche Label Victoria’s Secret zu verdanken, für das sie von 1999 bis 2006 arbeitete.

Alessandra Ambrosio

Alessandra Ambrosio
© getty images

Alessandra Ambrosio 2001 und heute.

Wie ihre Kollegin Gisele Bündchen, stammt Alessandra Ambrosio aus Brasilien und zählt wohl zu den bekanntesten Victoria's Secret Engeln der Welt. Inzwischen ist die 37-Jährige zweifache Mutter und fungiert als Markenbotschafterin des Wäschelabels Lascana.

Manuela Frey

Manuela Frey
© Instagram @manuelatatjana

Manuela Frey im Jahr 2013 und heute.

Manuela Frey gehört ohne Frage zu den erfolgreichsten Schweizer Model-Exports. Ihre Karriere begann 2012 mit dem Sieg beim renommierten Elite Model Look Switzerland. Von da an ging es steil bergauf: Sie lief an internationalen Fashion Weeks für Mode-Grössen wie Chanel, Dior und Dolce & Gabanna und wagte schliesslich den Umzug in die Modemetropole New York. 

Diane Kruger

Diane Kruger
© Getty Images (2)

Diane Kruger im Jahr 1992 und heute.

Im zarten Alter von 16 Jahren wurde Kruger Finalistin des «Elite Model Face of the Year»-Wettbewerbs. Danach lief sie Schauen für Dolce & Gabbana, Dries Van Noten und Marc Jacobs – aber es waren ihre Parfumkampagnen für Armani Acqua di Giò, Chanel Allure und Calvin Klein Beauty, die ihr Gesicht dank großer Plakatwerbung gross rausbrachten. Ihre Modelkarriere hat Diane Kruger, eigentlich Heidkrüger, dann aber nach einiger Zeit an den Nagel gehängt, um sich voll und ganz der Schauspielerei zu widmen. Ihr Filmdebüt gab sie 2002 in «The Piano Player» und ihre erste Hauptrolle spielte sie zwei Jahre später im Kriegsepos «Troja», in dem sie Helena von Troja, die schönste Frau der Welt spielte – wie passend.

Wir sind mal gespannt, wie sich der Nachwuchs nun am Weltfinale schlagen wird und wie sich die beiden noch entwickeln. Go for it!

Auch interessant