Breaking News für Interior-Fans! Bei H&M Home soll es bald auch Möbel geben

Die Ikea-Einrichtung ist auf Dauer zu langweilig, aber für Designerstücke in der Wohnung reicht das Budget einfach nicht aus? Jetzt könnte die Lösung für das Möbel-Dilemma greifbar nah sein: H&M Home soll sein Sortiment um Möbel und Beleuchtung erweitern! 
H&M Home Möbel in Planung?
© Facebook - H&M Home

Könnte so die neue Möbel-Linie von H&M Home aussehen?

Achtung, wir haben schon jetzt die beste News des Tages in petto: H&M Home soll noch diesen Herbst Möbel in sein Sortiment aufnehmen! Das jedenfalls hat der H&M-Produktdesigner Mattias Chrisander ausgeplaudert. Gleich mehrere Medien aus Schweden und Frankreich lassen verlauten, dass das Unternehmen angekündigt hat, sein Home-Sortiment zu erweitern. Bisher konnten vor allem hübsche Deko-Elemente, Stoffe und Wohnaccessoires beim schwedischen Modegigangten geshoppt werden. Nun seien auch kleine Tische, Stühle und Regale sowie Hängeleuchten und Stehlampen geplant.

H&M Home Möbel in Planung?
© H&M

Neben Möbelstücken sollen bald auch Lampen das Home Sortiment von H&M komplettieren.

Das erwartet uns bei H&M Home

Was bisher durchgesickert ist: Für jeden Geschmack und Geldbeutel soll etwas dabei sein. Natürliche Materialien, wie Holz oder Bast seien genauso vertreten, wie cleaner Edelstahl oder der angesagte Marmor-Look. Wie schon im bisherigen Sortiment, soll es auch an goldenen Akzenten und Farbtupfern in Smaragdgrün oder Altrosa nicht mangeln. Was die Preisrange angeht, kursieren bisher nur Euro-Angaben: Zwischen 19,99€ und 249,00€ werden sich die Stücke bewegen – ein Richtwert, mit dem wir arbeiten können.

Wann darf geshoppt werden?

Lange werden wir wohl nicht mehr auf die Folter gespannt: Schon ab Ende Juli seien die Stücke online und in ausgewählten Stores verfügbar. Bis dahin warten wir gespannt auf weitere Infos. Was aber schon jetzt für die Gerüchte spricht: Im LinkedIn Profil von Mattias Chrisander findet sich die vielsagende Beschreibung «Responsible designer for a global project that will be launched this fall 2018.» Uiuiui …

 
Auch interessant