Unsere fünf Lieblingsteile im September Ja, was haben wir denn da!?

Wie sagt man so schön: Wer sucht, der findet. Und was für schöne, schräge, feine, praktische, innovative Dinge wir von der SI-Style-Redaktion jeden Monat so finden, das zeigen wir hier.
Random Chrüsimüsi Laederach The Loving Spoon Baghera

Unsere fünf Favoriten für den September.

Wer ein Heft über schöne Sachen schreiben will, der ist ziemlich viel unterwegs um eben genau diese schönen Sachen aufzustöbern. Und wer nun also von Showroom zu Showroom sprintet, der verspürt natürlich unterwegs öfters mal Hunger oder Durst, vertreibt sich die Wartezeit aufs Tram mit ein bisschen Window-Shopping oder beobachtet das bunte Treiben in unserer kleinen Stadt. Genau so war es auch an diesem scheinbar x-beliebigen Dienstag im September.

Frisch und unverdorben traf man sich früh morgens (also um 9:45...) im Showroom von Real Time Society, wo man Kleider für ein bevorstehendes Shooting aussuchen wollte. Man trat ein. Man sah sich um. Man verliebt sich, Hals über Kopf. Das Objekt der Begierde: ein stylisher, schnittiger junger Strahlemann namens Baghera. Taadaaah!

Spielzeug Flugzeug Baghera

Da stand man also, von Amors Pfeil getroffen, und konnte nicht anders, als Familie und Freunde insgeheim zum Teufel zu wünschen, weil sie einem bis dato noch mit keinem Neffen oder Göttibueb beglückt haben. Denn, seien wir ehrlich: JEDER KLEINE JUNGE SOLLTE UNBEDINGT EINEN BAGHERA HABEN! Und wenn Herr Sohnemann dann mal aus dem Spielzeugalter raus ist, dann kann Papa ihn heimlich abtransportieren, den Baghera, und ihn irgendwo im Büro aufstellen. Sooo cool ist der. Win win win nennt man das. Und wenn etwas so restlos begeistert, dann will man es der Welt nicht vorenthalten. Die Entscheidung war gefallen: Baghera geht auf Reisen. 

Und so zog man los, den doch etwas sperrigen Baghera im Arm, und machte sich auf den Weg zurück an die Dufourstrasse 23. Der Weg dahin war lang, zumindest für Stadt-Zürcher Verhältnisse. Und so kam es, dass man unterwegs etwas tolles im Schaufenster entdeckte.

The Loving Spoon Wolldecke

Eine Picknick-Decke? Eine Picknick-Decke mit Trägern dran? Ei, die muss man haben! Und das sagt man jetzt nicht im blinden Kaufrausch, sondern weil die doch wirklich wahnsinnig praktisch und äusserst funktional ist. Bei derart rationalen Kaufsargumenten kann dann auch der Herr im Haus nichts mehr zu meckern haben, entscheidet man. Win win win? Eindeutig.

Aber man wäre ja keine richtige Frau, wenn man das Praktische mit etwas angeblich «überflüssigem» kompensiert. Graviertem Besteck, zum Beispiel. Das morgentliche Müesli schmeckt nämlich garantiert viiiiiiiel besser, wenn es mit einem «Cereal Killer»-Löffel gegessen wird. Das Schmieren von Butterbroten wird dank dem «You are the Butter on my Bread»-Messer zu einer völlig neuen, unglaublich romantischen Angelegenheit. Überflüssig? Papperlapapp!

Doch der häusliche Frieden ist viel Wert. Fräulein fragt sich: Wie kann man den Kauf des Bestecks rechtfertigen? Ganz einfach, man kauft einfach nochmal ein zweifelsohne wahnsinnig praktisches und äusserst funktionales Ding. Eine Kaffeemaschine für unterwegs, zum Beispiel.

EspressGo Läderach Kaffee

Man denke jetzt mal an Stau. Da sitzt man also, gefangen im Auto, kann weder vorwärts noch rückwärts und sehnt sich - sie ahnen es schon - nach einer wohltuenden Tasse Espresso. Raststätte? Keine in Sicht. Für gewisse bedeutet das den Beginn einer langen, langen Leidensphase. Für andere ist es die Gelegenheit, dieses zweite wahnsinnig praktische und äusserst funktionale Ding in Betrieb zu nehmen: Lavazza's EspressGo. Die steckt man einfach in den Zigarettenanzünder, wirft eine Kapsel ein und - Tadaaa - geniesst besten Espresso in den eigenen «vier Wänden». Praktisch, funktional und so, so gut!

Gut auch, dass man inzwischen an der Dufourstrasse angekommen ist, vollgepackt und völlig am Ende. Mit letzter Kraft schleppt man sich hoch in den dritten Stock, lässt sich in den Stuhl fallen - und gönnt sich eine wohlverdiente Stärkung! Und weil man ja trotz aller Funktionalitäts-Liebe immernoch nur ein Mädchen ist, ist diese Stärkung klein, luftig, voller Zucker - und die kleine Sünde 100000% Wert! Wer sich körperlich betätigt muss schliesslich auf eine ausreichende Kalorienzufuhr achten. Ganz rational argumentiert, jetzt... 

Ach, das Leben ist doch schön.

Spielzeug-Flugi «Baghera» gibts für Fr. 139.00 bei Globus
Picknick-Decke von Pendleton gibts für Fr. 398.00 bei DeeCee Style 
Graviertes Besteck von The Loving Spoon gibts für Preise um die Fr. 50.00 pro Stück bei Vestibule
Kaffeemaschine «EspressGo» von Lavazza gibts für Fr. 179.00 im Post Shop
«Mini Mousses» mit Aromen wie Ananas-Zitronengras oder Kalamansi sowie weitere feine Kreationen gibts bei Läderach

Auch interessant