Rezept: Vegi Freitag Süsskartoffel «Nudeln» mit Tahini

Man kann sich ja herrlich selber täuschen. Ich zum Beispiel habe mir über die Jahre erfolgreich eingeredet, dass Schokolade eigentlich ein Salat ist. Ja, ist ja ganz logisch: Schokolade kommt von Kakao. Kakao wächst auf einem Baum und das macht es zur Pflanze. Also ist Schokolade praktisch ein Salat. Ha!
fork and flower X SI Style Rezept: Süsskartoffel Nudeln
© fork and flower / www.forkandflower.com

Süsskartoffel-Nudeln - oder besser Salat

So oder so ähnlich funktioniert das auch mit diesen Süsskartoffel-«Nudeln». Nudeln in Anführungszeichen, weil es ja eigentlich keine Nudeln sind, sondern Spiralen. Ganz genau genommen ist es sogar schlicht und einfach ein Salat, doch das wäre dann doch zu plump, irgendwie. Die «Nudeln» - wir bleiben dabei - werden aus der rohen Süsskartoffel geformt und sind eine schöne Art, sich selber zu überlisten. Ich als Salat-Muffel (jedenfalls beim langweiligen Coop und Migros Fixfertig Gedöns), greife in der Regel nämlich viel lieber zu Nudeln (haha, Nudel-Salat, grins) als zu langweiligen Salatblättern. In dieser Form aber mag ich Salat gerne. Die Möglichkeiten, die Nudeln zu servieren, sind zudem endlos. Sogar eine fruchtige Tomatensauce würde herrlich dazu passen! Hier kommt nun aber erstmal die Version mit Zitrone und Tahini.

PS: Die Tulpen habe ich vor kurzem auf einem Feld selbst gepflückt. Ich wünschte, es wäre immer Selber-Blumen-Pflück-Saison!

Süsskartoffel-«Nudeln» mit Tahini
Für 2 Personen

Tools: 1 Julienne-Schäler oder ein Spiralizer

Zutaten:
3-4 grosse Süsskartoffeln, geschält
1 EL Olivenöl & allenfalls etwas Wasser
1 Bio-Zitrone, Saft & Schale gerieben
8 EL lauwarmes Wasser
1 EL Tahini (Sesampaste)
1/2 Feta, zekrümelt
2 EL Pinienkerne, getoasted
1 Handvoll Petersilie, fein gehackt
1 TL Harissa
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Süsskartoffeln entweder mit dem Julienne Peeler oder mit dem Spiralizer zu Nudeln formen. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Nudeln darin (allenfalls mit etwas Wasser) andünsten, bis sie leicht bissfest aber immer noch schön in Form sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Schüsselchen das Tahini-Dressing zubereiten. Dazu die Tahini-Paste zusammen mit dem lauwarmen Wasser und dem Zitronensaft sehr gut vermengen. Mit Salz und Harissa würzen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl trockenrösten, bis sie goldbraun sind. Die Petersilie fein hacken und den Feta zerkrümeln. Die noch warmen Nudeln auf Tellern anrichten, mit dem Tahini-Dressing beträufeln und Feta, Petersilie und Pinien darauf verteilen. 

fork and flower X SI Style Rezept: Süsskartoffel Nudeln
© fork and flower / www.forkandflower.com

Tulpen, selber gepflückt, vom Feld

fork and flower X SI Style Rezept: Süsskartoffel Nudeln
© fork and flower / www.forkandflower.com

Tulpen-Ausbeute

fork and flower X SI Style Rezept: Süsskartoffel Nudeln
© fork and flower / www.forkandflower.com

Mit Tahini und Feta-Krümeln

fork and flower X SI Style Rezept: Süsskartoffel Nudeln
© fork and flower / www.forkandflower.com

Aufgegabelt!

Rezept: Scarlett Gaus von forkandflower.com

Im Dossier: Alle Rezepte von Fork & Flower für SI Style.

Auch interessant