Rezept: Dessert Dienstag Truffes mit weisser Schoggi & Kokos

Letztes Wochenende drehte sich mal wieder alles ums Essen. Der Samstag ging komplett fürs Backen drauf und am Sonntag war ich mal Gast (was ich immer sehr schön finde). Ich muss gestehen: Nach so einem exzessiven Koch- oder Backtag bin ich nämlich immer ein bisschen, äh, «angeschlagen». Nicht, weil ich es nicht genissen würde, in der Küche zu werkeln. Nein, ich liebe es, und es tut mir auch in der Seele gut! Aber sagen wir es so: Man wird dabei nicht gerade schöner... Oder vielleicht doch?
fork and flower X SI Style - Rezept: Weisse Schoggi Truffes
© fork and flower / www.forkandflower.com

Handgemachte Pralinen

Das Ding ist: Wenn ich so absorbiert den ganzen Tag koche, backe, anrichte, Föteli mache und umherspringe, dabei immer wieder etwas umarrangiere und umstyle, vergesse ich dabei schon mal gerne, hin und wieder mal ein Glas Wasser zu trinken. Geschweige denn etwas Gescheites zu essen. Sprich: Irgendwas, das nicht geschmolzene Schokolade vom Spachtel oder Kuchenteig aus der Schüssel ist. Das Fazit: Models would not approve! 

Aber als ich am Sonntag nach etlichen Stunden des Produzierens und Kreativseins endlich unter die Dusche hüpfte und mich für den Abend chic machte - so gut das nach Backstress, neuen Verbrennungen und Schoggi unter den Fingernägeln eben ging - sah ich, dass mein Gesicht tatsächlich voll war von letzterer. Ohne es realisiert zu haben, war ich so den ganzen Tag in der Küche gestanden. Ha! Immerhin habe ich mir so quasi nebenbei noch eine Gesichtsmaske verpasst. Schoggi soll auf dem Äusseren ja sehr wirkungsvoll sein. Während andere im Spa für eine Schokoladenmaske also ein kleines Vermögen zahlen, gibts die bei mir gratis obendrauf. Und, liebe Models, was sagt ihr dazu? Eat that!

Ps: Obwohl ich Kaffee eigentlich nicht mag: Mit so einer Praline dazu würde ich glatt eine Ausnahme machen. 

Ergibt ca. 24 Stück

Zutaten:
150 g weisse Schoggi
1/2 Tasse Mascarpone, Zimmertemperatur
100 g Kokosflocken
1 EL Zeste von einer Bio Orange
1 TL Vanille Extrakt

Für die Dekoration der Truffes:
200 g schwarze Schokolade
50 g weisse Schokolade
Etwas Fleur de sel 

Zubereitung:
Die weisse Schokolade auf geringster Stufe in einem Pfännchen ganz langsam schmelzen. Dazwischen immer wieder mit einem Spachtel die schmelzende Schokolade etwas ausstreichen und umrühren, um sie gleichmässig heiss werden zu lassen. Die Schokolade dann beiseite stellen und 1 Minute lang auskühlen lassen. Mascarpone, Kokosflocken, Vanille und Orange dazu geben und gut vermengen. Mit Klarsichtfolie abdecken und für 2 Stunden kühl stellen. Dann mit einem Melonenkugler - oder von Hand, respektive nach Augenmass - zu kleinen Bällchen formen. Diese auf einer mit Backtrennpapier belegten Arbeitsfläche auslegen. Die Schwarze Schokolade ebenfalls auf kleinster Stufe sehr langsam schmelzen, in ein kleines Schälchen füllen und mit zwei Gabeln die Truffes einzeln nacheinander in die Schoggi tauchen. Rundum mit Schokolade bedecken. Etwas abtropfen lassen und auf das Backtrennpapier zurück legen. Mit allen Truffes so verfahren. Dann die Truffes zum hart werden wieder in den Kühlschrank geben (für ca. 30 Minuten) und die restliche weisse Schoggi schmelzen (wie zuvor verfahren), in ein Plastiksäckli füllen und auf einer Seite die Kante abschneiden. Durch das Loch kann man nun die weisse Schoggi schön in Musterform über die dunklen Truffes ziehen; quer und längs. Ich gebe allerdings zu: Ich habe mir das mit dem extra Abfüllen der weissen Schoggi erspart und stattdessen ein mehr oder weniger chaotisches Muster mittels Kaffeelöffel erzielt. Dazu einfach mit einem Teelöffel weisse Schoggi nehmen und über die Truffes träufeln. Zuletzt noch etwas Fleur de sel darüber streuen (vorsichtig dosieren!). Die fertigen Truffes bis zum Genuss im Kühlschrank lagern. 

fork and flower X SI Style - Rezept: Weisse Schoggi Truffes
© fork and flower / www.forkandflower.com

Schoggi auf Schoggi

fork and flower X SI Style - Rezept: Weisse Schoggi Truffes
© fork and flower / www.forkandflower.com

Klein, aber oho

fork and flower X SI Style - Rezept: Weisse Schoggi Truffes
© fork and flower / www.forkandflower.com

Weisse Schoggi und Kokos, umhüllt von dunkler Schoggi

fork and flower X SI Style - Rezept: Weisse Schoggi Truffes
© fork and flower / www.forkandflower.com

Kafi & Süsses

Rezept: Scarlett Gaus von www.forkandflower.com

Auch interessant