Rezept: Dessert Dienstag Pavlova mit Kardamom-Rahm und Kirschen

Der Dessert Dienstag fällt mir eigentlich immer besonders leicht, da ich gerne in Süssem schwelge. Heute jedoch besonders, weil dieser Pavlova-Traum eines meiner Lieblings-Desserts ist.
fork and flower X SI Style Rezept: Pavlova
© fork and flower / www.forkandflower.com

Meringues, beladen mit Rahm und Früchten

Ich erinnere mich noch gut an meine ersten Pavlova- oder Meringues-Versuche. Damals war ich recht ehrfürchtig und nervös und habe mich genauestens an die Angaben im Rezept gehalten. Da hiess es man solle vor dem Eiweiss Schlagen die Schüssel sowie die Rührbesen mit Zitronensaft reinigen, um zu verhindern, dass das restliche Fett des Materials das Eiweiss nicht steif werden lässt. Heute bin ich da weniger zimperlich. Meringues sind so leicht zu machen - und da sie genau so leicht im Genuss sind, sind sie meist eine gute Wahl, wenn man Gäste hat (und vorher schon viel anbietet). Pavlovas, also die Variante bei der man die Meringues türmchenartig mit Rahm und Früchten belegt, sind ausserdem sehr vielseitig und individuell gestaltbar. Meine hier mit Kirschen und Kardamom-Rahm ist noch eine eher winterliche/weihnachtliche Variante. Aber ich freue mich bereits jetzt auf den Frühling, wenn man wieder mit Erdbeeren spielen kann... Mmmhhhhh!

Pavlova mit Kirschen und Kardamom-Rahm
Das Rezept für die Kirschen findest du hier.

Für die Meringue:
8 Eiweisse
1 3/4 Tassen Zucker
1 EL Zitronensaft, optional
1 EL Backpulver
1 EL Maizena

Für die Meringue den Ofen auf 100 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Eine grosse Schüssel sowie die Schwingbesen (des Handrührgeräts oder des Standmixers) mit Zitronensaft beträufeln und mit Küchenpapier ausreiben. Das Eiweiss mit dem Backpulver schlagen, bis es Spitzen gibt. Nach und nach den Zucker und das Maizena dazu geben und weiter steif schlagen. Das Eiweiss muss so steif sein, dass man die Schüssel umkehren könnte. Mit einem Spachtel die Eiweiss-Masse ringförmig (wie ein Kranz) oder einfach rund ausstreichen. Das muss nicht besonders genau sein. Allfällige Formänderungen kann man so vornehmen: den Finger in kaltes Wasser tauchen und die Meringues formen. Nun die Meringues im Ofen trocknen - nicht backen - und zwar während ca. 2 1/2 bis 3 Stunden (kommt auf die Dicke und Grösse an). Meringues sind gut wenn sich der Boden löst und sie sich beim Klopfen hohl anfühlen. Den Ofen ausschalten und die Meringue darin noch auskühlen lassen. Dann vorsichtig vom Backpapier lösen.

Zutaten für die Kirschen:
250 g gefrorene Kirschen
1/2 Zitrone, Saft
1/4 T Röteli
3 EL Kirsch
1/4 T Zucker

Für die Kirschen alle Zutaten zusammen in ein Pfännchen geben und aufkochen lassen. Die Kirschen abschöpfen und beiseite stellen und den Sirup allenfalls noch eine Weile weiter einkochen und ebenfalls beiseite stellen.  

Zutaten für den Kardamom-Rahm: 
3 dl Vollrahm, geschlagen
1 EL Zucker
1 TL Zimt
1/2 TL Kardamom

Für den Kardamom-Rahm den Vollrahm festschlagen, dann Zucker, Zimt und Kardamom einrühren. 

Für das Zusammenstellen der Pavlova die Meringue auf eine Platte heben. Mit dem Kardamom-Rahm bestreichen. Kirschen und Sirup darüber verteilen und mit Himbeeren garnieren. Sofort servieren.

fork and flower X SI Style Rezept: Pavlova
© fork and flower / www.forkandflower.com

Festlich - und eigentlich ganz leicht

fork and flower X SI Style Rezept: Pavlova
© fork and flower / www.forkandflower.com

Dessert & Champagner, a winning combo

fork and flower X SI Style Rezept: Pavlova
© fork and flower / www.forkandflower.com

Ein Träumchen in weiss und rot

Rezept: Scarlett Gaus von www.forkandflower.com

Auch interessant