Rezept: Dessert Dienstag Perfekte (rosa) Guetzli

Ich habe euch ja letzte Woche von meinen «verlorenen» Bildern erzählt. Kleine Panik Attacke, als ich vorübergehend glaubte, dass die Kamera wohl kaputt ist. Gottseidank alles gut; die Bilder sind wieder aufgetaucht (auf einer anderen SD Karte, ähem). Und somit versorge ich euch heute mit einer Rosa-Überdosis.
fork and flower X Si Style Rezept: Pinke Guetzli
© fork and flower / www.forkandflower.com

Die Perfekten (rosa) Guetzli

Diese Guetzli habe ich extra für meine Freundin gemacht, die mit einem Mädchen schwanger ist. Anlass genug um zu backen und tief ins Rosa einzutauchen. «Sugar Cookies» sind eigentlich ganz simpel. Ein einfaches Guetzli, das sich sehr gut zum Ausstechen und Dekorieren eignet. Aber so einfach es schmeckt - umso schwieriger ist es doch, gute Sugar Cookies hinzubekommen. Sprich: nicht zu dünn, nicht zu weich, schön in der Form bleibend, perfekt golden, nicht zu trocken, nicht zu süss... Und genau so ein perfektes Rezept habe ich jetzt gefunden! An dem Sugar Cookie Rezept stimmt nun einfach alles. Und so dachte ich mir: warum nicht mal eine neue Kategorie eröffnen, die sich um «Beste» dreht? Top Rezepte, erprobt, fail proof, garantiert ein Hit, mit Klassiker-Potential - kurzum: einfach perfekt? Erachtet die Kategorie als eröffnet! Gestatten? Die PERFEKTEN (rosa) Guetzli.

Ach so ja, und eeendlich zeige ich euch noch «mein» Beauty Food Rezept-Büchlein, das der aktuellen SI Style Ausgabe - Mai! - beiliegt. Nöd schlecht, gellet? 

fork and flower X Si Style Rezept: Rosa Guetzli
© fork and flower / www.forkandflower.com

«Mein» Beauty Food Rezeptbüchlein in der aktuellen SI Style Ausgabe

fork and flower X Si Style Rezept: Rosa Guetzli
© fork and flower / www.forkandflower.com

Guetzliteig, parat zum Auswallen und Ausstechen

fork and flower X Si Style Rezept: Rosa Guetzli
© fork and flower / www.forkandflower.com

Abzulegen unter der Kategorie «Beste» und «Guetzli»

fork and flower X Si Style Rezept: Rosa Guetzli
© fork and flower / www.forkandflower.com

Rosarot und zuckersüss

Für mehr rosa Guetzli Bilder und detailliertere Anleitungen könnt ihr wie immer meinen Blog besuchen.

Perfekte (rosa) Guetzli
Ergibt rund 30 Stück

Rezept für die Sugar Cookies von Design, Eat, Repeat

Zutaten:
250 g Butter, weich
1 1/2 Tassen Puderzucker
1 Ei
1 TL Vanille Extrakt
1/2 TL Mandel Aroma
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
2 1/2 Tassen Mehl

2 Tassen Puderzucker und 1 Tropfen Lebensmittelfarbe nach Wunsch für die Glasur

Zubereitung:
Weiche Butter und Zucker zusammen mit einem Handmixer gut rühren, bis die Masse cremig leicht ist. Ei, Vanille, Mandel Aroma, Salz und Backpulver dazu geben und einarbeiten. Das Mehl einsieben und untermischen. Teig auf die Arbeitsfläche geben und so lange kneten, bis sich eine Kugel formt. Den Teig auf einer bemehlten Fläche auswallen (ca. 3/4 - 1 cm dick - dicker ist besser) und mit einer Form nach Wahl ausstechen. Die ausgestochenen Guetzli auf Backtrennpapier kühl stellen: für ca. 2 Stunden ab damit in den Kühlschrank! Den Ofen vorheizen auf 160 Grad vorheizen und während ca. 8 bis 10 Minuten sehr hellbraun backen (die Cookies sind im warmen Zustand zuerst noch weich, nicht täuschen lassen). Auskühlen lassen. Aus Puderzucker, etwas Milch oder Wasser und einem Tropfen Lebensmittelfarbe eine dickliche Glasur mischen. Die Cookies zur Hälfte darin eintauchen und auf einem Gitter fest werden lassen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren. 

Rezept: Scarlett Gaus von forkandflower.com

Im Dossier: Alle Rezepte von Fork & Flower für SI Style.

Auch interessant