Rezept: Dessert Dienstag Pochierte Chai Birnen mit Jersey Blue

Fast nichts auf der Welt könnte sich zwischen Süsses und mir stellen. Ausser vielleicht... Käse. Warum muss man sich denn auch bitte immer entscheiden, in den feinen Restaurants dieser Welt, zwischen Dessert oder Käseteller? Unmöglich, sich zu entscheiden. Für mich fühlt sich das an wie eine lose-lose Situation. Äh, ich hätte gerne beides? Danke?
fork and flower X SI Style - Rezept: Pochierte Chai Birnen
© fork and flower / www.forkandflower.com

Dessert mal anders: Käse

Deswegen widme ich heute diesen Space hier dem Käsegang, nicht dem Dessert. Sozusagen ausgleichende Gerechtigkeit. Und zwar gebührend und ausschweifend. Mit feinen, ganzen, pochierten Birnen und einem tollen Käse, dem Jersey Blue. Das Stück, das ich mir von diesem Käse geleistet habe, grenzt zwar an Dekadenz, aber es wurde trotzdem verputzt (von mir, ähem). In der kalten Jahreszeit ein herrliches Gericht, diese Birnen, das Eindruck macht. Wäre doch auch was für dein Weihnachtsdinner? Schenke deinen Gästen ein Festschmaus ohne Qual der Wahl: mit Käse und mit Dessert.

Weitere Varianten dieser Birnenwunder: hier (Glühweinbirnen) und hier (mit Sauternes). 

Für 6 Birnen

Zutaten:
6 eher kleine Birnen
1 Liter Apfelsaft
1 Liter Cranberrysaft
1 Bio Orange, Saft und Schale
1 Bio Zitrone, Saft und Schale

700 g Zucker
4 Zimtstangen
2 Vanillebohnen, aufgeschlitzt und Samen ausgekratzt
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 EL pinke PFefferkörner

4 Sternanis
1 EL Nägeli
4 Kardamom Kapseln
1 EL Koriandersamen
1 Stück Ingwer, geschält und fein gehackt

Käse nach Wahl 
6 frische Lorbeerblätter (oder sonstige Immergrüne Blätter)
Walnüsse oder Nüsse nach Wahl

Zubereitung:
Apfel- und Cranberrysaft in einen grossen Kochtopf schütten und alle anderen Zutaten dazugeben: Gewürze, Zucker, Orangensaft und -schale und Zitronensaft und -schale. Zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Birnen mit einem Sparschäler vorsichtig schälen. Vom Boden etwas abschneiden, so dass die Birnen aufrecht stehen. Wenn die Chai Mischung kocht die Hitze reduzieren (die Birnen sollten darin nicht richtig kochen, nur pochieren). Die Birnen in die Chai Mischung geben und während ca. 10 - 15 Minuten bei mittlerer Hitze weich (mit Biss) garen. Pfanne vom Herd nehmen, zudecken und die Birnen in ihrem Chai Saft auskühlen lassen. Bis zum Gebrauch in dem Sirup liegen lassen, so dass sie nicht austrocknen. Vor dem Servieren aus dem Saft nehmen, ein Lorbeerblatt oben in die Birne stecken und mit Käse und Nüssen zusammen auf einem Teller anrichten. 

Den Chai Sirup kann man übrigens behalten (einfach die Gewürze absieben) und als Punsch servieren.

fork and flower X SI Style - Rezept: Pochierte Chai Birnen
© fork and flower / www.forkandflower.com

Ganze Birnen sind die ideale Beilage zu Käse

fork and flower X SI Style - Rezept: Pochierte Chai Birnen
© fork and flower / www.forkandflower.com

Birnen, pochiert mit Chai-Gewürzen

fork and flower X SI Style - Rezept: Pochierte Chai Birnen
© fork and flower / www.forkandflower.com

Gewürzte Früchtchen

fork and flower X SI Style - Rezept: Pochierte Chai Birnen
© fork and flower / www.forkandflower.com

Jersey Blue

fork and flower X SI Style - Rezept: Pochierte Chai Birnen
© fork and flower / www.forkandflower.com

Herbstliches Stilleben

Rezept: Scarlett Gaus von www.forkandflower.com

Auch interessant