Rezept: Vegi Freitag Vegetarische Weihnachten

Merry Christmas from me to you! Bei uns wurde viel gefeiert und geschlemmt... Bestimmt bringe ich auch ein paar Kilo mehr auf die Waage. Und es hört noch nicht auf! Wir planen schon den Silvesterschmaus. Aber bis dahin noch zwei schöne vegetarische Gerichte, die sich für die Festtage genau so eignen wie x-beliebige Winterabende zu Hause (z.B. den ersten Schnee feiern). So rutscht es sich ganz leicht ins neue Jahr... (oder, ähem, nicht leicht, aber locker).
fork and flower X SI Style Rezept: Vegetarische Weihnachten
© fork

Weihnachtlicher Salat: Cavolo Nero, schwarze Beluga Linsen, Rotkohl und Cranberries

Weihnachtlicher Salat

Zutaten: 
500 g Cavolo Nero oder sonstiger blättriger Kohl, fein geschnitten
80 g schwarze Belugalinsen, gekocht
1/2 Rotkohl, fein geschnitten oder gehobelt
1 handvoll Cranberries, halbiert
1 EL Granatapfel Molasse
1 EL Weissweinessig
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Cavolo Nero in ungesalzenem Wasser blanchieren - für ca. 3-4 Minuten - dann abgiessen und sofort kühl abschrecken. Abtropfen lassen und gut trocknen. Die Belugalinsen in ungesalzenem Wasser weich kochen. Abgiessen und ebenfalls kalt abschrecken. Gut abtropfen. Den Rotkohl fein schneiden und die Cranberries halbierne. Aus der Granatapfelmolasse, dem Essig und dem Öl ein einfaches Dressing mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

fork and flower X SI Style Rezept: Vegetarische Weihnachten
© fork and flower / www.forkandflower.com

Tischdeko mit Föhren

fork and flower X SI Style Rezept: Vegetarische Weihnachten
© fork and flower / www.forkandflower.com

Cranberries sehen roh sehr hübsch aus, sind aber ziemlich bitter im Geschmack

Gebackene Karotten mit Harissa, Zitronen und Honig

Zutaten: 
1 Bund junge Karotten (Grünzeug oben ein bisschen stehen lassen)
2 Zitronen, 1 für Scheiben und eine für Saft
1 EL Harissa
1 EL Honig
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 EL Olivenöl
Salz

Zubereitung: 
Die Karotten rüsten. Mit Harissa, Honig, Knoblauch und Olivenöl eine Paste machen. Olivenöl und Zitronensaft dazu geben. Die andere Zitrone in Scheiben schneiden. Die Karotten gut mit der Paste einreiben und in eine Gratinform geben. Gut salzen. Die Zitronen drauf legen. Bei 200 Grad ca. 35 bis 40 Minuten goldbraun backen. Eignet sich hervorragend als Beilage zu Kartoffelstock, Braten jeglicher Art (Tofu-Braten?) oder einfach so als Vorspeise. Man kann die Karotten sehr gut schon ein paar Stunden zuvor vorbereiten und fertig backen. Sie schmecken bei Zimmertemperatur fast noch besser.

fork and flower X SI Style Rezept: Vegetarische Weihnachten
© fork and flower / www.forkandflower.com

Karotten mit Harissa

fork and flower X SI Style Rezept: Vegetarische Weihnachten
© fork and flower / www.forkandflower.com

Amaryllis: blüht rechtzeitig für die Festtage

Rezept: Scarlett Gaus von www.forkandflower.com

Auch interessant