#ManCrushMonday Dacre Montgomery

Ok, Hand hoch wer am Wochenende ebenfalls die zweite Staffel «Stranger Things» gebingewatched hat. All denjenigen wird der Australier mit den Traum-Wimpern ein Begriff sein. Alle anderen sollten den Serien-Marathon schleunigst nachholen.
Dacre Montgomery Instagram-Post
© Instagram /dacremontgomery

Bösewichte gibt es wie Sand am Meer. Besser kennenlernen möchte man davon in der Regel nur wenige. Dacre (gesprochen «Dayka») Montgomery ist einer dieser Wenigen. Obwohl er nämlich in Netflix' «Stranger Things» als Billy Hargrove seine kleine Schwester und deren Freunde tyrannisiert – und Vokuhila trägt – findet man ihn irgendwie ziemlich gut. Schuld daran sind diese Wimpern, von denen wir selbst mit Schichten von Mascara noch träumen, die blauen Augen dahinter und das unübersehbare Sixpack, das dank weeeiiit geöffneter Hemden und diverser Oben-Ohne-Szenen fast so viel im Bild ist wie der Demogorgon. 

Sci-Fi-Fans könnten den 21-jährigen Australier übrigens bereits aus der im März erschienenen Neuverfilmung der «Power Rangers» kennen. Für die Rolle des Red Ranger gab es immerhin eine Nominierung als «Sci-Fi Movie Actor» bei den Kids Choice Awards.
Von uns gibt es heute erstmal das Hashtag ManCrush – das Böse kann eben so gut sein …

Auch interessant