Millie Bobby Brown mit 14 auf Times Top 100 Liste Der einflussreichste Teenager der Welt

Jedes Jahr veröffentlicht das Time Magazine eine Liste mit den 100 einflussreichsten Menschen der Welt. 2018 mit dabei: Prinz Harry, Meghan Markle, Roger Federer, Donald Trump, Rihanna – und Millie Bobby Brown. 
Millie Bobby Brown
© Getty Images

«Stranger Things»-Star Millie Bobby Brown.

Mit ihren gerade mal 14 Jahren – ihr Geburtstag ist am 19. Februar – ist Schauspielerin Millie Bobby Brown die jüngste Person, die es jemals unter die Times 100 geschafft hat. Die Frage, was man mit 14 denn überhaupt schon so geleistet haben kann, liegt nahe. Die Antworten darauf haben es im Falle Brown allerdings in sich.

Warum Millie Bobby Brown so einflussreich ist

Grund Nummer 1 liegt auf der Hand: Die Netflix-Serie «Stranger Things» machte Millie mit 12 über Nacht zum Superstar. Für die Rolle der Eleven sackte der Nachwuchsstar bis dato fünf Awards ein und stahl ihren gestandenen Kollegen Winona Ryder und David Harbour mal ebenso das Rampenlicht. Seither verfolgen 16.1 Millionen Menschen via Instagram, was der talentierte Teenager so treibt. Ja, sie spielt mit Fidget Spinnern und tanzt den Floss, wie es sich für eine 14-Jährige gehört. Nebenbei unterstützt Millie aber ausserdem die «Time's up»- und «March for our lives»-Bewegungen, macht sich gegen Cyber-Bullying stark und tritt als Unicef-Botschafterin ein.

Übrigens wird Millie Bobby Brown dieses Jahr wohl ausserdem einer der jüngsten Hollywood-Stars, der sich auch als Producer beweist. In der geplanten Verfilmung der «The Enola Holmes Mysteries»-Bücher von Nancy Springer wird sie sowohl mitspielen, als auch produzieren.
Millie, Hut ab! Wir finden, du hast den Platz unter den Top 100 redlich verdient!

Auch interessant