Mini-News Ab sofort können wir in Florenz bei Gucci dinieren

Wer demnächst einen Ausflug nach Florenz plant, der sollte sich Zeit für den nigelnagelneuen Gucci Garden nehmen. Hier trifft Ausstellung auf Showroom und Osteria >

Das 2011 eröffnete «Gucci Museo» im Palazzo della Mercanzia hat eine Generalüberholung verpasst bekommen. Neu befindet sich in dem alten, florentiner Gemäuer nicht mehr nur ein Museum, sondern gleich ein ganzer «Gucci Garden». Hier trifft eine Ausstellung mit Objekten aus dem hauseigenen Archiv auf Videoinstallationen, künstlerisch verzierte Wände, eine Boutique mit exklusiven Artikeln und Antiquitäten und – uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen – eine Osteria. Der mehrfach ausgezeichnete Koch Massimo Bottura zaubert in der «Gucci Osteria da Massimo Bottura» einen Mix aus traditionellen italienischen Gerichten und neuinterpretierten Klassikern auf das Menü.

Das Restaurant ist eine Erinnerung daran, dass Florenz seit jeher ein Zentrum des kulturellen Austauschs ist,

erklärt Bottura.
Lust auf einen Besuch im «Gucci Garden» bekommen? Dann auf nach Florenz an die Piazza della Signoria.

Shop: 10.00 – 19.30 Uhr
Gucci Garden Galleria: 10.00 – 19.30 Uhr (letzter Einlass 18.30 Uhr)
Gucci Osteria: Reservierungen von 12.00 – 20.30 Uhr

Der Eintritt kostet 8 Euro, wobei 50% jedes Ticketverkaufs der Stadt Florenz gespendet werden, um Restaurierungsprojekte zu unterstützen.

gucci.com

Auch interessant