Mini-News am Morgen Wieso Sia mit einem Nacktfoto ihre Privatsphäre rettet

Sia kennt man eigentlich genau so: mit Perücke über dem Gesicht – sie bleibt gerne inkognito. Paparazzi versuchen jetzt Nacktfotos der Sängerin zu verkaufen. Ihre Reaktion darauf ist Girl Power pur!
Sängerin Sia
© Getty Images

So kennen und lieben wir Sia: mit Perücke und ANGEZOGEN!

Als wären wir seit «Chandelier» und «Cheap Thrills» nicht eh längst Sia-Fans, haben wir uns heute erst recht in den australischen Popstar verknallt: Mit XL-Perücken und künstlerischen Video und Live-Auftritten versucht die 40-Jährige ihre Privatsphäre zu wahren und so gut es geht unerkannt zu bleiben. Klar, dass Bilder aus ihrem alltäglichen Leben für Paparazzi daher goldwert sind. Skrupel kennen die "Fotografen" dabei nicht, wie die neusten Bilder beweisen: Statt Sias Gesicht wurde diesmal gleich ihr ganzer Körper abgelichtet. Auf einem Balkon. Nackt. 

Was macht man als Frau, wenn jemand Nacktbilder des eigenen Körpers meistbietend im Internet verhökert? Man veröffentlicht sie einfach selber. Umsonst.


Chapeau Sia, du bist unser Girl Crush des Tages ♡

Auch interessant