Oscars 2017 Die Gewinner-Prognose der Style Redaktion

Unsere Film-Expertin Anita Lehmeier ist bereits im Oscar-Fieber. Ein Blick auf ihre «Wunschliste» verrät, welchen Nomierten sie diesen Sonntag die Goldmännchen besonders gönnt
Oscars 2017 Gewinner Emma Stone
© Getty Images, Dukas

Bester Film

Nominiert: «Arrival» | «Fences» | «Hacksaw Ridge» | «Hell or High Water» | «Hidden Figures» | «La La Land» | «Lion» | «Manchester by the Sea» | «Moonlight»

Dieses Jahr würde ich gern jedem der nominierten Filme in der Königsklasse einen Oscar geben, alle sind sehr sehenswert. «Hell or High Water», dieser Neo-Western um zwei kriminelle Brüder in Amerikas Pampa, bringt den desolaten Zustand des Mittelstandes im Trump-Land auf den Punkt. In Zeiten wie diesen wünsche ich mir solch politische, nachhaltige Stoffe auf der Leinwand. Basierend auf Abertausenden von wahren Stories.

Hauptdarsteller

Nominiert: Casey Affleck («Manchester by the Sea») | Andrew Garfield («Hacksaw Ridge») | Ryan Gosling («La La Land») | Viggo Mortensen («Captain Fantastic») | Denzel Washington («Fences»)

Viggo Mortensen ist immer herausragend, als Captain Fantastic im roten Hippie-Anzug (und full frontal nude!) ist er besser denn je!

Nebendarsteller

Nominiert: Mahershala Ali («Moonlight») | Jeff Bridges («Hell or High Water») | Lucas Hedges («Manchester by the Sea») | Dev Patel («Lion») | Michael Shannon («Nocturnal Animals»)

Der Riese mit dem Killerkiefer und den Glupschaugen liefert als totgeweihter Sheriff die Performance seines Lebens. 

Hauptdarstellerin

Nominiert: Isabelle Huppert («Elle») | Ruth Negga («Loving») | Natalie Portman («Jackie») | Emma Stone («La La Land») | Meryl Streep («Florence Foster Jenkins»)

Wer Emma Stone als Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin nicht einfach hinreissend findet, hat kein Blut in den Adern und keinen Funken Humor. Wir setzen ihr das Krönchen auf und drücken ihr den Oscar in die Hände!

Nebendarstellerin

Nominiert: Viola Davis («Fences») | Naomie Harris («Moonlight») | Nicole Kidman («Lion») | Octavia Spencer («Hidden Figures») | Michelle Williams («Manchester by the Sea»)

Auch hier würde ich den Oscar gern multiplizieren und jeder der drei grossartigen schwarzen Nominierten einen übereichen. Und doch stelle ich mal emotionale Aspekte hinter politische Korrektheit. Und stimme für die blonde Michelle, sie hat mich als Mutter, die ihre Kinder im Feuer verloren hat, zu Tränen gerührt. Und ich bin sonst hart im Nehmen …

Bester Animationsfilm

Nominiert: «Kubo and the Two Strings» | «Moana» | «My Life as a Zucchini» | «The Red Turtle» | «Zootopia»

Keine Frage: Der kleine Waisenjunge Courgette aus dem Wallis ist unser aller Favorit. Möge der tapfere Bube gegen die süssen Tierchen aus Zootopia gewinnen!

Kamera

Nominiert: «Arrival» | «La La Land» | «Lion» | « Moonlight» | «Silence»

In Martin Scorsese Meisterwerk wandelt man durch eine andere Galaxie. Sein Kameramann Rodrigo Prieto hat das alte Japan und seine Bewohner wie ein flämischer Meister gemalt. So viel Schönheit hat höchstes Lob verdient.

Kostüm

Nominiert: «Allied» | «Fantastic Beasts and Where To Find Them» | «Florence Foster Jenkins» | «Jackie» | «La La Land»

Marion Cotillard sah nie schöner und sexier und gefährlicher aus. Hätte ich die Wahl: ihre Kleider oder ihr Filmpartner – immerhin der leckere Brad Pitt – ich würde die Kleider nehmen.

Regie

Nominiert: «Arrival» | «Hacksaw Ridge» | «La La Land» | «Manchester by the Sea» | «Moonlight»

Mel Gibson hat sich für seine Aussetzer entschuldigt – und mit dem Kriegsdrama mit Hunderten von Leuten am Set einmal mehr bewiesen, dass er als Regisseur besser ist als als Schauspieler. 

Schnitt

Nominiert: «Arrival» | «Hacksaw Ridge» | «Hell or High Water» | «La La Land» | «Moonlight»

Sein hohes Tempo und den verblüffenden Rhythmus verdankt das Musical nicht zuletzt dem Schnitt. Mein Sieger!

Fremdsprachiger Film

Nominiert: «Land of Mine» | «A Man Called Ove» | «The Salesman» | «Tanna» | «Toni Erdmann»

Mein Herz schlägt für Europa und somit für Toni Erdmann.

Haar und Make-up

Nominiert: «A Man Called Ove» | «Star Trek Beyond» | «Suicide Squad»

Wie die liebliche Margot Robbie auf krasse Killerin geschminkt ist – oscarwürdig – von Jared Leto als Joker ganz zu schweigen.

Musik

Nominiert: «Jackie» | « La La Land» | «Lion» | «Moonlight» | «Passengers»

Ein Doppel-Oscar für Score und Song an Justin Horwitz, dem genialen Musikus von «La La Land». Da ist ein neuer Mozart am Werk.

Ausstattung

Nominiert: «Arrival» | «Fantastic Beasts and Where to Find Them» | «Hail, Caesar!» | «La La Land» | «Passengers»

Für die Sorgfalt, mit der die Coen-Brüder alle ihre Filme ausstatten lassen, ist schon lange ein lautes Hurra fällig und in diesem Vier-in-einem-Film ein Oscar für Jess Bonchor.

Real-Kurzfilm

Nominiert: «Ennemis Intérieurs» | «La Femme et le TGV» | «Silent Nights» | «Sing» | «Timecode»

Weil Jane Birkin nicht im Rennen ist, soll der Hauptgewinn wenigstens an den Film gehen.  

Visuelle Effekte

Nominiert: «Deepwater Horizon» | «Doctor Strange» | «The Jungle Book» | «Kubo and the Two Strings» | «Rogue One: A Star Wars Story»

Das Multiversum und die gefalteten Städte in «Doctor Stange» haben mich fast aus dem Kinosessel gehauen. Für so viel WOW-Erlebnisse danke und Oscar!

Adaptiertes Drehbuch

Nominiert: «Arrival» | «Fences» | «Hidden Figures» | «Lion» | «Moonlight»

So wie in «Arrival» das Zeitkontinuum gebrochen wird, ist ganz grosses Kino.

Originaldrehbuch

Nominiert: «Hell or High Water» | «La La Land« | «The Lobster» | «Manchester by the Sea» | «20th Century Women»

Die Geschichte, wie sich zwei Verlierer gegen ihr Schicksal auflehnen, ist krass, kaputt, zärtlich, lustig, zum Heulen traurig. Und wahrhaftig. Alles, was eine gute Story bieten kann.

Auch interessant