Pop Up Yoga Über den Dächern der Stadt

Was gibt es Schöneres, als bei Sonnenuntergang auf einer Dachterrasse durch dynamische Yogaübungen zu fliessen? Deddou Burkhard hat mit «Pop Up Yoga» eine neue Form der Entspannung für gestresste Stadtmenschen kreiert. 
Pop Up Yoga
© Pop Up Yoga

Deddou Burkhard, Gründerin von «Pop Up Yoga»

Die Mission von «Pop Up Yoga» ist simpel: «#popupyogaeverywhere – exhilarating yoga in exciting places». Körper und Geist sollen in ein Hoch katapultiert werden und den Yogi ins Hier-und-Jetzt führen. Die 90minütigen Vinyasa-Flow-Lektionen von Deddou Burkhard sind eine Kombination aus anspruchsvollen Asanas (Yogaübungen), gepaart mit anmutigen Flowbewegungen, spirituellen Weisheiten und Musik - und all dies in einer farbenfrohen und herzlichen Atmosphäre über den Dächern von Zürich.

Pop Up Yoga

Von Montag bis Donnerstag gibt’s jeden Abend um 19.30 Uhr Yoga auf einer Dachterrasse in der Stadt Zürich.

Im Jahr 2008 besuchte Deddou Burkhard ihre erste Yogastunde in Südafrika. Durch einen Zufall landete sie ein Jahr später in New York im Yogastudio «Laughing Lotus» und fand dabei ihren ganz persönlichen Stil. Nach Yoga-Retreats in Indien und Südafrika und Trainings in Genf und Mexiko entschied sie sich im Sommer 2012 die Yogalehrerausbildung in New York zu absolvieren und ging ein Jahr später zurück, um ihr Wissen zu vertiefen. 

Pop Up Yoga

Yogalehrerin Deddou Burkhard

Lust mitzumachen? Dann nichts wie los. Noch bis Anfangs September 2015 zelebriert «Pop Up Yoga» den Sommer über den Dächern von Zürich. Von Montag bis Donnerstag gibt’s jeden Abend um 19.30 Uhr Yoga auf einer Dachterrasse in der Stadt Zürich. Die 90minütige Lektion findet nur bei schönem Wetter statt, und auch Anfänger sind herzlich willkommen. Wo die Lektion jeweils statt findet, erfahren Sie über die Website. Zusätzliche Informationen gibt es auf Facebook und Instagram.

Auch interessant