Ein Wochenende in Belgien mit Austern, Mode und Kunst Schlafen, speisen und bummeln in Gent

Belgiens Kulturhauptstadt präsentiert sich trotz imposanter Geschichte eigenwillig und hip. Wir haben die angesagtesten Adressen für euch.
Gent
© Annette König

Die katholische Kirche Sankt Michael stammt aus dem 15. Jahrhundert.

 

Schlafen 

1898 The Post
as Boutiquehotel im alten Postgebäude überzeugt nicht nur mit Design. Die Cocktailbar The Cobbler gilt dank ihrem atemberaubenden Blick als In-Place.
DZ ab Fr. 250.–.
zannierhotels.com/1898thepost 

De Waterzooi Lodge
Das B & B am Fuss der Burg Grafenstein hat drei Suiten, ein Wohnzimmer sowie einen lauschigen Innenhof, in dem das Frühstück serviert wird.
DZ ab Fr. 180.–, mindestens zwei Nächte.
dewaterzooi.be 

Pillows Grand Hotel Reylof 
Das Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert vereint das Flair eines Grandhotels mit zeitgenössischem Lifestyle.
DZ ab Fr. 200.–. 

pillowshotels.com/ghent

Gent Pillows
© Annette König / visitgent.be

Das Pillows Grand Hotel Reylof – modernes Interieur trifft auf historische Architektur.

Du planst einen Trip nach Brixen? Wir haben Tipps für euch!

Essen & Trinken 

Oak
Michelin-Koch Marcelo Ballardin zaubert innovative Gerichte auf den Teller. Die Portionen sind klein, haben es aber in sich. Am besten ein Mehrgänge-Menü bestellen.
oakgent.be 

Brasserie ’T Vosken
Flämische Hausmannskost vom Feinsten wie der Genter Fischeintopf Waterzooi, geschmortes Kaninchen oder überbackene Muscheln, dazu ein gutes belgisches Bier. Eine Institution.
tvosken.be 

De Blauwe Kiosk
Wer am Sonntag über den Blumenmarkt am Kouter schlendert, sollte hier haltmachen, Austern schlürfen und an einem Glas Champagner nippen. 
deblauwekiosk.be 

Wer in Zürich, Basel oder Bern in der Sonne brunchen will, aber nicht weiss, wo, der klickt hier!

Kultur & Bummeln 

S.M.A.K.
Das Museum für zeitgenös- sische Kunst verfügt über eine der bedeutendsten Sammlungen in Flandern und lockt mit unkonventionellen, oft gewagten Ausstellungen. Sehenswert: die Skulptur «Wolkenvermesser» von Jan Fabre auf dem Dach.
smak.be

Gent
© Annette König / visitgent.be

Für Kunstliebhaber ein Muss: der Besuch im S.M.A.K.

Het Oorcussen
Minimalistisch, exzentrisch, individuell: Belgische Modelabels wie Dries Van Noten oder Maison Margiela sind weltweit bekannt. Hier versammeln sich ihre Kollektionen unter einem Dach.
oorcussen.be 

Auch interessant