So easy pimpen wir unser Essen vom Vortag Ein Gericht dreimal neu: Chili con Carne

Diese Tipps sparen nicht nur Zeit und Geld, sondern sorgen zusätzlich für abwechslungsreiche Gaumenfreuden – und das drei Tage am Stück.

Wer kennt es nicht? Vorkochen ist schön und gut, aber wenn man mehr als zweimal hintereinander das gleiche Gericht essen muss, ist die Frustration gross. Mit einer kleinen Portion Kreativität und wenigen Extra-Zutaten, lassen sich eure Speisen ganz easy updaten – so, dass ihr ganz vergesst, dass ihr sie am Vortag bereits gegessen habt. 

Diesmal als Basis für Tag 1: Chili con Carne

chilli con carne
© getty images

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais 
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kg Rinderhack
  • 3 EL Tomatenmark
  • 800 g Dosentomaten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 250 ml Boullion
  • 2 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel 
  • 2 EL Oregano
  • Salz

Zubereitung:

Das Olivenöl in einen Topf geben und erhitzen. Die geschälten und gewürfelten Zwiebeln, Knoblauch und die Chilischote hinzugeben und kurz anbraten. Anschliessend das Hackfleisch, Oregano, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel hinzugeben und alles goldbraun braten. Danach die abgetropften Bohnen und den Mais sowie die Dosentomaten und das Tomatenmark unterrühren. Nach kurzem Durchmischen und Aufkochen die Boullion hinzugeben und mit Salz abschmecken. Das Ganze für eine Stunde köcheln lassen. Das fertige Chili con Carne mit gehackten Lauchzwiebeln servieren. 

Tag 2: Burrito

Burrito
© getty images

Weitere Zutaten:

  • Burrito-Fladen
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • Blattsalat

Zubereitung:

Mit nur vier weiteren Zutaten lässt sich aus dem restlichen Chili con Carne im Nu ein Burrito zaubern. Dazu den Fladen nach Anleitung im Ofen erhitzen, ihn anschliessend mit dem Chili bestreichen. Die Avocado vom Stein und der Schale befreien und gewürfelt in die Masse geben. Am Ende den Salat und ein wenig frischen Limettensaft dazulegen und alles zu einem festen Burrito rollen. 

Tag 3: Tortilla Auflauf

Tortillia Auflauf
© getty images

Weitere Zutaten:

  • 1 Handvoll schwarze Oliven
  • 100 g geriebenen Käse
  • 1 Packung Tortilla Chips

Zubereitung:

Die Tortilla Chips in einer Auflaufform verteilen, das Chili herübergeben und mit dem Käse und den geschnittenen Oliven bedecken. Die Form für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen. Voilà!

Auch interessant