Unsere Favoriten Baby Shower? Kein Problem!

Mit diesen herzigen Geschenkideen macht ihr garantiert Kind UND Mami glücklich
Unsere Favoriten Baby Shower
© Instagram /anneclairepetitaccessoires

Meine Baby-Geschenke kaufe ich seit Jahren im Tigerfink im Zürcher Seefeld. Meist gibt es für das Kleine etwas Niedliches zum Anziehen und dazu eines der kuschelig weichen Plüschhäschen von Jellycat.
Sabina Hanselmann-Diethelm, Chefredaktorin 

Im Kids-Bereich des Online-Concept-Stores weloveyoulove.ch finde ich immer etwas Besonderes: entzückende Kaktus-Bodies des Labels Rocky Racoon, bequeme Finkli von Easy Peasy oder bunte Deko fürs Babyzimmer von Mimi’lou. Hach, mehr Babies, bitte!
Priska Hofmann, Stv. Chefredaktorin

Ich bestelle immer uni, aber farbige Kinderdaunendecken mit Namenstickerei und Geburtsdatum bei thecompanystore.com.
Richard Widmer, Fashion & Style Director

Das Zürich-Wimmelbuch habe ich selber zur Babyshower bekommen, und ich habe mich darüber gefreut wie ein kleines Kind. Noch mehr freue ich mich schon jetzt darauf, wenn mein Kleiner gross genug ist, damit ich mit ihm zusammen all die kleinen Geschichten und Witze in den Bildern suchen kann.
Nina Huber, Redaktorin

Der niederländische Brand Anne-Claire Petit häkelt von der Rassel bis zum Pouf alles, was das Baby- und Kinderherz begehrt. Unter anderem auch unglaublich liebenswerte Kuscheltiere. Einen kleinen, hellblauen Elefanten hab ich schon verschenkt. Zur nächsten Baby Shower gibts vielleicht ein Äffchen oder eine herzige, rosafarbene Giraffe. In der Schweiz shoppt man Anne-Claire Petit zum Beispiel hier >
Laura Scholz, Digital Director

Seit ich eine gestrickte Baby-Panda-Sturmmütze gekauft habe, bin ich grosser Fan des schwedischen Labels Mini Rodini. Fast so grosser Fan wie von Cro. Die «Maske» sah nämlich fast so aus wie die, die es bei dessen Label gibt. Aber auch der Rest ist ganz entzückend. Aus Jungs kann man kleine Pimps in Leoparden-Stramplern machen, Mädels empfehle ich derzeit königlichen Troddel-Print.
Linda Leitner, Style Weekly

Wie fast alle guten Dinge, habe ich auch das Babygeschenke-Schenken von meiner Mama gelernt. Sie lässt jeweils beim Keramikstudio ihres Vertrauens einen schönen Teller mit dem Namen des Familienzuwachses herstellen. Als Motiv dient eine Zeichnung aus einem Kinderbuch, das sie mit dem Teller zusammen verschenkt. Kennt man den Namen des Kleinen bei der Baby Shower noch nicht, das Buch als Teaser vorweg und den Teller als Hauptgeschenk nach der Geburt übergeben.
Carla Reinhard, Style Weekly

Im Online-Shop von littlehipstar.com findet man immer etwas, für jedes Alter, für jeden Anlass – und das Beste: Die Sachen sind nicht rosa oder hellblau. Praktischerweise ordnet eine Suchmaske die Produkte so, dass nur angemessene Geschenke für das entsprechende Alter des zu Beschenkenden angezeigt werden. Ich ignoriere diese mal und bestelle das. Klar kann ein Neugeborenes mit dem Tippi noch nicht viel anfangen, aber bis dahin sieht es einfach super schön aus.
Rahel Zingg, Volontärin

Auch interessant