Von Sonnenmilch bis Thermalwasser 10 Beautyprodukte, die uns frisch durchs Sommerwochenende bringen

Am Wochenende kommt die Sonne endlich wieder raus! Damit die sommerlichen Temperaturen zum puren Genuss statt zur schweisstreibenden Angelegenheit werden, verraten unsere Redaktoren ihre besten Beauty-Tipps für heisse Tage. 
Sonnenbaden
© Getty Images

Thermalwasserspray von La Roche Posay

Als mir eine ehemalige Kollegin erzählte, dass sie im Sommer immer ein Thermalwasserspray in ihrer Handtasche mit sich herumträgt, fand ich das maximal snobby. Sie schenkte mir eins zum Ausprobieren – und nun bin ich selber der Snob. Ich versuche, bei der Benutzung nicht unbedingt gesehen zu werden, aber es gibt bei 25 Grad Plus wirklich nichts Erfrischenderes, als ein Spitzer Thermalwasser im Gesicht.
Malin Mueller, Online Editor

Thermalwasser Spray von La Roche Posay
Thermalwasser Spray by La Roche Posayca. CHF 11.00Jetzt kaufen

Bucket Hat

Um meine noble Blässe zu erhalten, trage ich seit jeher Sonnenhüte. Früher wurde ich belächelt. Heute, wo jeder Depp einen Bucket Hat trägt, denkt man, ich sei trendy. Na ja, ich sag nur: Herdentier Mensch …
Richard Widmer, Fashion & Style Director

Ultraleichte Sonnencreme

Es ging eine ganze Weile, bis ich die Sonnencreme von Bioré UV Aqua Rich Watery Gel SPF 50 entdeckt habe. Viele Sonnencremes mit hohem Schutzfaktor sind dickflüssig, klebrig und verstopfen die Poren. Gerade, wenn ich darüber noch Make-up trage, fühlt sich das Gesicht schnell zugepappt an. Weil ich hier keine geeignete Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor gefunden habe, suchte ich auf dem japanischen Markt. Den Japanerinnen ist ihre vornehme Blässe ungeheuer wichtig, deshalb entwickeln sie innovative Produkte. Über Amazon kann man meine Creme direkt aus Japan bestellen. Der Versand dauert jedoch etwa zwei Wochen. Deswegen: Deckt euch lieber jetzt schon für den Sommer ein!
Jeannine Hegelbach, Editor

 Biore UV Aqua Rich Watery Gel SPF50+
Leichte Sonnencreme by Bioréca. CHF 14.00Jetzt kaufen

Die Sonnencreme, die den ganzen Tag hält

Meine Kinder und ich leben von Juni bis September praktisch in der Badi Tiefenbrunnen. Wir cremen uns von Kopf bis Fuss mit Daylong ein, ich verweile mit einem Buch im Schatten, die Kinder toben pausenlos im Wasser. Am Abend sind alle glücklich, erschöpft und nicht verbrannt.
Priska Amstutz, Stv. Chefredaktorin

Daylong
Sonnencreme by Daylongca. CHF 22.00Jetzt kaufen

Sonnenschutz fürs Haupt

Die Sonne und ich, eine Hass-Liebe meinerseits. Sie beschert mir gute Laune, wie auch endlose Schweissbäche und rote Stellen auf meiner empfindlichen Haut. Zudem, so finde ich, heizt sie unerbitterlich auf meine dunklen Haare ein und die bösen UV-Strahlen verwüsten meine Mähne; verwandelt sie in eine trockene, struppige Ödnis. Drum: Feuchtigkeitsspray mit UV-Schutz drauf und puff – alles schön.
Mara Mürset, Grafikerin

Feuchtigkeitsspray Rausch
Feuchtigkeitsspray by Rauschca. CHF 16.00Jetzt kaufen

Tan-Maximizer

Ich gebs zu: Auch 2018 wünsche ich mir noch einen Maxi-Tan. Um das so gesund wie möglich zu erreichen, creme ich mich vor dem Sünnele natürlich immer ein. Und setze danach meine Hoffnungen auf die Aftersun-Lotion von Lancaster, die meine ansatzweise erkennbare Bräune länger erhalten soll. Obs funktioniert, weiss ich noch nicht, die Creme zieht aber schnell ein und riecht gut. Das endgültige Tan-Fazit ziehe ich nach meinen Sommerferien.
Carla Reinhard, Beauty Editor

Lancaster
Tan Maximizer by Lancasterca. CHF 55.00Jetzt kaufen

 

Beta-Carotin-Booster mit LSF von Vichy

Mein kleiner Cousin war damals ein orangefarbenes Baby. Er ass sehr viele Karotten. Nicht, dass ich darauf neidisch gewesen wäre, aber dieses Kleinkind war wegen des vielen Beta-Carotins wenigstens nicht so blass wie ich. Vichy hat nun einen Sonnenschutz mit genau diesem Inhaltsstoff auf den Markt gebracht. Verhindert also Sonnenbrand und intensiviert die Bräune. Oder zumindest eine ähnliche Farbe.
Linda Leitner, Fashion Editor

Vichy
Sonnenspray by Vichyca. CHF 25.00Jetzt kaufen

 

UV-Schutz zum Mischen

Ich mag diese klebrigen Sonnencremes im Gesicht nicht so gerne und benutze Spezialprodukte eigentlich nur am Meer und in den Bergen. Im Alltag greife ich gerne zu Lotionen, die sich mit meinen normalen Pflegecremes mischen lassen und so ganz leicht auf der Haut liegen. Meine Favoriten sind UV Plus von Clarins mit Lichtschutzfaktor 50, das zugleich auch gegen freie Radikale und negative Umwelteinflüsse schützt, sowie UV Essentiel von Chanel, das mit Lichtschutzfaktor 30 und 50 angeboten wird. Zudem habe ich gesehen, dass auch Dr. Barbara Sturm neu Sun Drops anbietet. Die werde ich bald mal ausprobieren.
Christine Marie Halter-Oppelt, Design Editor

Sun Drops
Sun Drops by Dr. Barbara Sturmca. CHF 159.00Jetzt kaufen

 

Anthelios Sonnencreme von La Roche-Posay

Seit etwa zwei Jahren schwöre ich im Sommer auf die Gel-Creme mit Anti-Glanz-Effekt und LSF 30 von La Roche-Posay. Die ist ideal für empfindliche Haut, die zu Rötungen und Sonnenallergie neigt, mattiert das schweissgebadete Gesicht UND enthält keine Parabene. Find ich super! Ausserdem hab ich immer ein Cap (nein, keinen Herdentier-Bucket-Hat) dabei, das schützt Gesicht und Kopfhaut(!) zusätzlich vor zu viel Sonne.
Laura Scholz, Digital Director

La Roche Posay
Gel-Creme by La Roche-Posayca. CHF 21.00Jetzt kaufen

 

Heliocare Advanced Gel SPF 50

Ach, was bin ich meiner Dermatologin dankbar, dass sie mir vor drei Jahren dieses unscheinbare No-Name-Produkt in die Hand gedrückt hat! Es ist zu meinem wichtigsten Pflege-Lieblingen mutiert. Ihr möchtet wissen, wieso? Die Gelcreme macht mein Gesicht weder leichenhaft, noch fettig und auch nicht hässlich matt. Ausserdem riecht sie super. Nämlich nach nichts. Und der Preis ist kaum der Rede wert.
Monica Congiu, Leitung Beauty

Heliocare
Sonnen-Gel by Heliocareca. CHF 26.00Jetzt kaufen

 

Auch interessant