Unsere Favoriten Die zehn besten Käseläden

Winterzeit ist Raclette- und Fonduezeit. Wo wir von der Redaktion den besten Käse finden (auch ungeschmolzenen), verraten wir hier.
Androuet Käseladen Paris
© Androuet

In Paris lohnt es sich, für Käse in einer der neun Filialen von Androuet vorbeizugehen.

Chäs & Brot, Wollishofen
Chäs&Brot in Wollishofen ist einerseits eine kulinarische Kindheitserinnerung, andererseits der beste und bodenständigste Käseladen, den ich kenne. Ob für Raclette, ein Plättchen für spezielle Anlässe oder eine feine Variation für den Frühstückstisch am Wochenende, der Quartierladen hat uns stets mit Leckerbissen versorgt. Dazu gibts einige Bio-Milchprodukte sowie mein persönliches Highlight: kleine, goldene Säckchen mit den berühmten Schoggi-Goufrais. Yumm!
chaes-und-brot.ch
Charlotte Fischli, Moderedaktorin

Jean-Marie Pittet, Bulle
Bei Jean-Marie Pittet in Bulle kaufe ich immer meine duftenden, stinkenden Käsesorten ein. Das Lädeli ist noch klein und pittoresk und wo der Pfarrer von Soutane einkauft, kann es nicht schlecht sein.
Richard Widmer, Fashion und Style Director

Maître Antony, Vieux Ferette im Elsass
Bernard Antony war zunächst ein fahrender Lebensmittelhändler, der mit seinem kleinen Lieferwagen über Land fuhr und die abgelegenen Dörfer im Elsass mit Butter, Zucker, Kaffee etc. versorgte. Heute besitzt Maître Antony einen Verkostungskeller sowie sieben Reifekeller und beliefert zahlreiche Sterne-Restaurants. Der kleine, ungezwungene Laden ist geblieben und ein wahres Einkaufserlebnis.
fromagerieantony.fr
Susanne Märki, Bildredaktion

Chäs Vreneli, Münsterhof, Zürich
Der Laden des Käsespezialisten liegt mitten in der Innenstadt beim Fraumünster und bietet, was der Laib äh Leib begehrt. Sich auf dem Nachhauseweg in der Storchenbar noch einen Apéro genehmigen und dann mit dem Stinker ins traute Heim.
chaes-vreneli.ch
storchen.ch
Sabina Hanselmann-Diethelm, Chefredaktorin

Chäschäller, Niederdorf, Zürich
Gleich am Anfang des hübschen Niederdorfs in Zürich steht das kleine, herzige Chäslädeli. Abgesehen von unzähligen leckeren Käsesorten und Sandwiches, die frisch vor den eigenen Augen zubereitet werden, gibt es hier das allerbeste Käsefondue: Das Altstadt-Fondue. Ein fertiger Mix, dem man nichts, ja wirklich gar nichts mehr hinzufügen muss. So cremig und so fein!
chaeschaeller.com
Nathalie Ochalek, Redaktionsassistentin Style Weekly

Mutschli und Bergkäse direkt von der Alp
Ich freue mich über die Tipps meiner Kolleginnen und Kollegen, denn in der Stadt weiss ich nie so recht, wo ich einen richtig guten Käseladen finde. Dafür komme ich kaum je von einer Wanderung zurück ohne frisch eingekauften Käse im Rucksack. Ich liebe die milden Mutschli und die rezenteren Gereiften direkt von der Alp, zum Beispiel den von der Rotstockhütte bei Mürren.
Nina Huber, Redaktorin

Käsemekka in Paris
Es befindet sich an der Rue Mouffetard. Das ist eine der ältesten Strassen von Paris, mit Essgeschäften und Marktständen, bei denen einem das Wasser im Munde zusammenläuft. Ihr Name leitet sich vermutlich vom Wort mofette ab, das sind übelriechende Ausdünstungen. Daran ist das Käsegeschäft «Androuet» aber nicht schuld. Seine gigantische Auswahl ist vom Besten und eine wahre Augenweide. Wenn man kauft, dann meist zuviel, von diesem, von jenem und von dem daneben bitte auch noch. Ich liess meinem verstorbenen Ex-Schwiegervater zum Geburtstag einst eine Geschenkschachtel zusammenstellen – ihm, der im Grunde nur Bergkäse seiner Tessiner Heimatgemeinde Alpe di Piora ass. Er war ein Mensch, der zeitlebens weder viele Worte verlor noch Aufhebens machte. Als er die riesige Schachtel mit dem, je nach Sorte hübsch in Kräuterblätter verpackten Käse öffnete, strahlte er übers ganze Gesicht. Meine Schwiegermutter, die stets streng über seine Nahrungsaufnahme wachte, sorgte dafür, dass der Vorrat auch ein Weilchen hielt.
androuet.com
Monica Congiu, Beauty-Redaktorin

Die Genusshandlung am Dorfplatz 9 in Stans NW
Den rässesten Raclettekäse und die sämigste Mischung fürs Fondue der ganzen Innerschweiz findet man in der Genusshandlung (ehemals Barmettler) am Dorfplatz 9 in Stans. Eigentlich überhaupt die beste Auswahl an Hart- und Weichkäse aus der Region (inklusive den berühmten Stanser Fladen) und anderen Gegenden, in denen man was vom Käsen versteht. Am Dorfplatz 9 sind vier Läden unter einem Dach vereint, neben der Genusshandlung auch der Christen Beck (fürs beste Brot zum Fondue), der Gmüser Coldebella und die Metzgerei Stutzer & Flüeler (für Speck und Gürkli und Zwiebeli u. ä. zum Raclette). Sehr praktisch!
Anita Lehmeier, Leitung Text/Magazin

Chäslaube, Zürich-Seefeld
Raclette aus Schafsmilch? Als ich zum ersten Mal von dieser Schmelzkäsevariante gehört habe, war ich ein wenig unsicher, ob sie was taugt. Neugierig kaufte ich ein paar Scheiben und bin nach dem ersten Bissen vor lauter Genussfreude dahingeschmolzen. Das beste Schafsraclette gibts in der Chäslaube im Zürcher Seefeld. Als Käseliebhaber sollte man unbedingt mal dort gewesen sein. Die Auswahl ist riesig und teils recht unkonventionell. Oder haben Sie jemals schon Guinnesskäse gegessen?
chaeslaube-zuerich.ch
Andy Läber, Grafik

Chäs-Marili, Schaffhausen
Den Verkauf von Käse üben die Hofstetters bereits seit 1926 aus – die werdens also wissen! Der kleine Laden im Stadtzentrum von Schaffhausen – heute im Besitz von Beat Hofstetter – ist mit über 120 Käsesorten vollgepackt. Streng riechende, die eine gewisse Leidenschaft voraussetzen, Raclette-Käse in allen möglichen Variationen… nur das Beste aus der Schweiz, Italien und Frankreich.
chaes-marili.ch
Rahel Zingg, Redaktionsassistentin Style

Auch interessant