Unsere Favoriten Die zehn besten Wichtelgeschenke für unter fünfzig Franken

Braucht ihr noch Ideen für Wichtelgeschenke? Wenn möglich sowohl für Frauen wie Männer geeignet und nicht zu teuer? Et voilà, hier sind unsere Ideen für euch. Viel Spass beim Geschenketauschen!
Kalbsjus von le Saucier
© Le Saucier

Den Kalbjus kann man wahlweise als eigenständige Sauce oder löffelweise zur Intensivierung und Verfeinerung des Geschmacks verwenden.

Jus von Le Saucier 
Die Gemüse-, Geflügel-, Kalbs- und Fischjus des Koch Fabian Lange sind eine Freude für das Auge und den Gaumen. Er reduziert, köchelt, passiert, siebt bestes Gemüse und Fleischknochen und stellt daraus Saucen her, die alle Gerichte verfeinern. Freut jeden Hobbykoch und inspiriert solche, die es werden wollen - zumindest mich selber…
Priska Amstutz, Stv. Chefredaktorin

Wolldecke 
Ob fürs Picknick, für den gemütlichen Abend auf der Couch oder als wärmende Auflage über dem Duvet – eine Wolldecke findet immer eine schöne Verwendung.
Sabina Hanselmann-Diethelm, Chefredaktorin

Kochbuch
Zwei Dinge, die ich liebe: Essen und das Tessin. Wenn ich beim Beschenkten ähnliche Interessen vermute, lege ich das Kochbuch "Famiglia Nostrana" unter den Weihnachtsbaum. Der kulinarische Reiseführer für den Sonnenkanton verrät, wo man am besten schlemmt und schläft.
Carla Reinhard, Style Weekly

Tassen & Teller von Finnis
Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, bei meinem Geschenkliposten eher etwas kleinere Läden und Boutiquen zu besuchen und mich nicht immer zum schnellen, praktischen Einkauf in den grossen Warenhäusern hinreissen zu lassen. Deshalb suche ich mir hübsche, bezahlbare Tassen, Teller oder Accessoires in kleinen Läden wie dem nordisch angehauchten Finnis aus. 
Dana Liechti, Assistant Style Weekly

Mandarinenconfi
Die Konfitüre besteht aus den jeweiligen Früchten und Zucker. Was will man mehr drin? Darum mag ich die Via Parini Produkte, speziell die Mandarinenmarmelade. Perfekt für ein Wichtelgeschenk. 240g für Fr. 8.50.
Richard Widmer, Fashion & Style Director

Rock My Home
Natürlich verpacke ich mein neues Buch und hoffe, dass sich der Beschenkte freut: «Rock My Home – wie Musiker wohnen». Darin kann man an langen Winterabenden schöne Geschichten lesen und die Häuser und Wohnungen von Lily Allen, Sheryl Crow, John Legend, Cher, Celine Dion, Kid Rock, Lindsey Buckingham, Florence Welch, Moby, Mike D., Ozzy Osborne und Frank Sinatra entdecken. Der Bildband liegt gerade so im Budget. Er kostet Fr. 49,50 und ist bei DVA erschienen.
Christine Halter-Oppelt, Design Editor

Regenbogenduft
… aus der Dose. Die Raumdüfte von DOIY gibt es auch in den Geschmacksrichtungen «Abenteuer», «Ferien», «Glück» oder «Einhorn». Und für nur 12 Franken.
Rahel Zingg, Volontärin

Eine kurze Geschichte der Menschheit
Dieser kurze Abriss der Geschichte des Homo Sapiens des israelischen Historikers Yuval Noah Harari liest sich fast wie ein Roman, kurzweilig und unterhaltend. Erschreckend, welche zerstörerische Kraft dem anscheinend intelligentesten Wesen der Schöpfung innewohnt – schon als wir noch Jäger und Sammler waren und leider bis heute.
Nina Huber, Redaktorin

Gelbes Glück
Ja, das ist ein bisschen 2016, aber nicht minder gut im Ende 2017: Das gelbe Wundergetränk mit Ingwer und Kurkuma wärmt bestens, schmeckt gemütlich winterlich und man sagt ihm nach, dass es jung und gescheit macht. Äh, wer sagt da nein…?
Mara Mürset, Grafikerin

Moon Juice
Sieht hübsch aus, klingt traumhaft und hilft vielleicht: Der Beauty Dust macht Haut und Haare schöner, der Brain Dust mindert Schwindel im Kopf, der Power Dust verleiht Girlboss-Schübe, der Spirit Dust macht kreativ, der Dream Dust lässt tief schlafen und der Sex Dust wirkt… naja, anzüglich.
Linda Leitner, Fashion Editor

Auch interessant