Frühlingsgerichte: Vegan Vanilla Berry Kiss

Euch packt der Heisshunger auf etwas Süsses? Sabrina von Healthy & Happy zeigt euch mit ihrem Vanilla Berry Kiss wie ihr ihn stillt, ohne zu sündigen. 

 

Vanilla Berry Kiss by Sabrina Healthy Happy
© healthy and happy, Bildmontage: Style

Creamy Vanilla Berry Kiss (für 400 ml)

  • 1 Handvoll frische oder aufgetaute Beeren
  • 1 Banane, in Scheiben geschnitten und gefroren
  • 1 Cup Vanille Proteinpulver, vegan
  • 1 Tl Kardamom (optional)
  • 1 Tl Peanutbutter
  • 200 ml Hafermilch, kalt
  • 150 ml Wasser, kalt

Anleitung:

  • Die Beeren in ein Pfännchen geben und erwärmen bis sie zu einer Sauce werden
  • Die restlichen Zutaten zu einem cremigen Vanilla Proteinshake mixen
  • Beeren in ein Glas geben und vorsichtig den Vanilla Shake dazu giessen und geniessen
  • Natürlich kann man die Beeren auch weglassen und den Proteinshake ohne geniessen

Gut zu wissen

Proteine sind notwendig für den Aufbau und Erhalt der Muskulatur. 1 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht ist ab dem 50. Lebensjahr notwendig, um den Muskelabbau zu verhindern. Proteine wirken nicht nur sättigend, sie regulieren den Stoffwechsel und sind am Immunsystem beteiligt. Neben diesen Eigenschaften runden sie den Smoothie geschmacklich ab und sorgen für eine cremige Konsistenz. Bei dem Proteinpulver sollte man auf hervorragende Qualität und natürlich guten Geschmack achten.

Himbeeren sind voll von B-Vitaminen, einer guten Menge an Vitamin C und enthalten Biotin in Hülle und Fülle. Sie wirken sich positiv auf die Stoffwechselreguliereung aus und enthalten ein breites Spektrum an Antioxidantien.

Ihr wollt mehr Rezepte von Sabrina? Auf ihrem Blog healthy & happy oder auf ihrem Instagram-Account @sabrina_healthy_happy werdet ihr fündig!

Auch interessant