ZüriGrad Ein Floss auf dem See

Ab heute dient ein original Belgrader Sava Floss, welches vom Künstler-Kollektiv ZüriGrad extra von der Serbischen Hauptstadt nach Zürich geholt wurde, als Bühne für sechs spannende Vorstellungen.
ZueriGrad Belgrad
© ZueriGrad

Ein Belgrader Floss sticht in den Zürichsee

Seit dem 12. August liegt ein Floss, wie es original auf dem Fluss Sava in Belgrad zu finden ist, vor der Roten Fabrik in Zürich. Es gehört dem Künstler-Kollektiv ZüriGrad, welches mit ihrem Programm aus der Balkan-Klischee-Kiste ausbrechen will: «Uns interessiert das Phänomen des modernen Nomadismus als totale gesellschaftliche Situation. Das Floss ist ein Wahrzeichen der Belgrader Freizeitkultur. Am brachliegenden städtischen Sava Ufer parallel zur Flossmeile ensteht in naher Zukunft das Projekt «Belgrade waterfront» - eine Glas- und Stahlarchitektur als Folge von Investoren-Urbanismus und wanderndem Kapital.»

Ab heute ankert das Floss im Seebad Enge in Zürich und dient als Flossbühne für die Performance «Syntopia 1: Eine hydrophile Performance». Weitere Veranstaltungen: 19. / 20. / 24. / 25. / 26. September.

Tickets für die Veranstaltungen gibt es hier: zuerigrad.com

Auch interessant