Rezept Flammkuchen mit Steinpilzen, Kürbis und Apfel

Knuspriger Teig, cremiger Belag - der Klassiker aus dem Elsass in herbstlicher Stimmung
mary
© Mary Miso

Pikantes aus dem Ofen

Zutaten für 4 Personen:
Teig:
500 g Weissmehl
2 TL Salz
1/2 TL Zucker
25 g Hefe
3 dl Wasser

Belag:
2 Becher sauerer Halbrahm
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
2 Äpfel, in Schnitze geschnitten
400 g Steinpilze, in Scheiben geschnitten
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Für den Flammkuchenteig Mehl, Salz, Zucker, Hefe und Wasser zehn Minuten zu einem Teig kneten. Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und für 45 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig vier gleich grosse Kugeln formen, mit dem Wallholz dünn ausrollen und auf ein mit Papier belegtes Blech legen. Sauren Halbrahm mit einem Spachtel auf dem Teig verstreichen, die restlichen Zutaten darüber verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Flammkuchen für 10 Minuten bei 230 Grad knusprig backen.

Zubereitungszeit: 60 Minuten

En Guete!

Rezept: Mary Miso

Auch interessant