Unsere Favoriten 10 Lieblingsglacés der SI-Style-Redaktion

Die Mitarbeiter der SI Style sind bekennende Schleckmäuler. Deshalb gehören Glacés im Sommer zu unserem täglichen Brot. Diese Sorten lassen wir uns am liebsten auf der Zunge zergehen.
Glacé
© bab.ch

«Rakete» von Frisco
Das orange-weisse Wasserglacé mit dem Spitz aus Schokolade ist so erfrischend wie hübsch anzusehen und machte mich schon als kleines Mädchen glücklich.
- Laura Catrina, Moderedaktorin

Rahmglacé «Chocolat» von Migros
Die Stängelglacé sind Kult, Affe (Erdbeere), Seehund (Vanille) und Bär (Chocolat) zieren schon seit Jahrzehnten die Verpackung. Schoggi ist meine Lieblingssorte und über eine 12er-Packung, die es für günstige Fr. 7.20 gibt, freut sich nach dem Zmittag auch das Büro.
- Martina Russi, Moderedaktorin

«Fior di Latte» von CremAmore, bei Coop
Glacé gehört nicht zu meinen Lieblingsdesserts. Eine Ausnahme: «Fior di Latte» von CremAmore. Im Sommer am liebsten kombiniert mit frischen Beeren, im Winter kommen Amaretti-Streusel obendrauf.
- Nina Huber, Kulturredaktorin

Passionsfruchtsorbet von Honold
Ein schmuckes Böxchen und herrlich erfrischend: das Passionsfruchtsorbet von Honold. Wer's lieber süsser mag, findet Cremeglacés in zahlreichen Aromen, aber genauso hübsch verpackt. 
- Susanne Märki, Bildredaktorin

Frozen Yogurt von I Love Leo
Das Schoggiglacé von Mövenpick ist mein all time favorite. Dieses Jahr habe ich aber Frozen Yogurt entdeckt. Am liebsten hole ich einen Becher bei I Love Leo im Zürcher Niederdorf, einer kleinen Eisdiele mit herzigem Interieur. Zum gefrorenen Nature-Joghurt wähle ich Erdbeeren, Guetzli und Müsli als Toppings. Die «Froyos» sehen hübsch aus, sind erfrischend und lassen sich wunderbar auf den Kissen vor dem Laden geniessen. Yum!
- Charlotte Fischli, Volontärin

«Caramel Fior di Latte» von Gasparini
Ich bin ja eher der Salt & Peppa-Typ. Aber im Sommer mache ich eine Ausnahme und schlecke am liebsten das «Caramel Fior di Latte» von Gasparini. Angenehme Nebenerscheinung: wenig Verpackungswahnsinn. Real Good!
- Barbara Pastore, Art Director

«Macadamia Nut Brittle» von Häagen-Dazs
Seit meinem Studentenjob als Glacé-Verkäuferin beim Musical Theater Basel ist die «Macadamia Nut Brittle» von Häagen-Dazs meine allerliebste Glacésorte.
- Karin Biedert, Moderedaktorin

«Infinity Chocolate & Caramel» von Magnum
Ich bin nicht sonderlich wählerisch bei Glacé. Hauptsache, sie besteht aus Schokolade. Eine besonders grosse Portion davon gibts von Magnum: «Infinity Chocolate & Caramel» mit Caramelsauce und einer knackigen Schoggihülle versehen mit Kakaobohnenstückchen.
- Daniela Mirabella, Grafikerin

Apfel-Rosmarin-Sorbet von Max Chocolatier
Max Chocolatier ist spezialisiert auf meine liebste Sünde. Das Apfel-Rosmarin-Sorbet ist extrem erfrischend und das Schokoladensorbet ein Traum.
- Richard Widmer, Fashion Director

Bananensplit vom Hotel Palace Luzern
Ich esse kein Glacé, mir ist das zu kalt. Aber zu sehen, mit welcher kindlichen Freude mein Mann den Bananensplit (ohne Rahm) auf der Terrasse des Palace in Luzern verspeist, ist einfach süss. Er bestellt ihn eigentlich nur dort und wann immer wir am Vierwaldstättersee sind, muss er sein.
- Sherin Hafner, Textchefin
 

Auch interessant