Unsere Favoriten Die zehn Klassiker im Kleiderschrank

Der Klassiker passt immer, ihn kann man mit fast allem kombinieren und er kommt nie aus der Mode! Die SI-Style-Redaktion zeigt, welche Stücke in diese Kategorie gehören.
zehn klassiker für den kleiderschrank jeder frau

Die zehn Klassiker für den Kleiderschrank jeder Frau.

Mein kleines Schwarzes
Viele Stücke überleben die halbjährliche Räumungsaktion in meinem Kleiderschrank nicht und müssen raus. Seit Jahren bleiben darf mein Kleines Schwarzes von Jil Sander. Der Klassiker begleitet mich nun schon länger als mein Lieblingsmann an formelle Einladungen, von Filmpremieren über Vernissagen bis Abdankungen. Und dank leichtem Stretch-Material auch an Gourmet-Anlässe…
– Anita Lehmeier Magazin/Leitung Text

Der Kaschmirpullover
Ein Kaschmirpullover ist das ganze Jahr über ein treuer Begleiter; wärmt an kalten Wintertagen schick und zuverlässig, ist kombiniert mit Trainerhosen ein kuscheliger Homedress, macht sich an Sommerabenden gut über dem Seidenkleid.
– Laura Catrina, Fashion Editor

Meine «Perfecto»-Lederjacke von Schott
Der Klassiker unter den Motorradjacken feierte letztes Jahr seinen 100. Geburtstag. In den Fünfzigerjahren wurden Hollywood-Ikonen wie James Dean oder Jane Fonda nur selten ohne ihre Perfecto gesehen. Unzählige Designer und Labels versuchen seither, dieses Original zu kopieren. Doch wenn es um Lederjacken geht, gibt es für mich nur dieses Modell. Wenn man Sorge trägt, hält sie auch ein ganzes Leben lang.
– Raphaela Haenggi, Head of Digital

Schwarze Lederpumps
Ein absoluter Klassiker, der in jeden Frauenschrank gehört, sind Pumps, auf denen Frau richtig gut laufen kann. Ich persönlich schaffe es nicht, auf sehr hohen Schuhen graziös zu gehen und besitze deshalb den «Irena»-Pump von Jimmy Choo. Er ist nur 6,5 Zentimeter hoch, die Proportionen stimmen aber, deshalb sieht er trotzdem schick aus und passt zu jeder Gelegenheit.
– Karin Anna Biedert, Moderedaktorin

Skinny Jeans
Gut sitzende Denims sind das A und O für mich und das Herzstück meiner Garderobe. Wenn ich keine Lust auf ein langes Styling in der Früh habe, greife ich zu Skinny Jeans. Mein Favorit seit einigen Jahren ist die «Curve ID» von Levis. Aber sie hat Konkurrenz von einem jungen Schweizer Label bekommen. Selfnation bietet Denim Hosen nach Mass an. Die «Oslo Rocks» sitzt wie angegossen und hat nun einen Stammplatz neben der Curv ID im Schrank gekriegt.
– Martina Russi, Moderedaktorin

Schwarzes Unterhemd von Zimmerli
Das langärmelige Shirt aus einer hochwertigen Mischung aus feinster Seide und Merinowolle macht den Unterschied aus und ist daher herrlich warm, wohlig weich und die perfekte Unterschicht, um auch mal im Winter eine elegante, schwarze Seidenbluse zu tragen.
– Susanne Märki, Bildredaktion

Ein dunkler Blazer
Der Klassiker passt zu allem – ja, wirklich allem – und verleiht jeder Kombi einen eleganten und strukturierten Look. Tragen kann man ihn im Büro, zum Cocktail, zur Shoppingtour oder zum ersten Date. Wichtig: Der Blazer sollte gerade geschnitten und schmal in den Schultern sein. Das Modell in meinem Kleiderschrank ist Schwarz; eines in Navyblau oder Dunkelgrau ist aber ein genauso sicherer Wert.
– Charlotte Fischli, Volontärin

Trenchcoat
Hundstage gibt es in unseren Breitengraden wahrlich genug. Kein Grund aber, sich deswegen optisch völlig gehen zu lassen. Mit einem Trenchcoat zeigt man dem Regen die kalte Schulter und beweist eine Note Nonchalance.
– Nina Huber, Kulturredaktorin

Jacket von Rick Owens
Ohne gehts für mich nicht: Mit einem guten Jacket fühle ich mich immer angezogen, selbst wenn ich dazu nur Jeans und ein T-Shirt trage. Und zu unverzichtbaren Basics sind meine beiden schwarzen Jackets von Rick Owens mutiert. Weil ihr unauffälliger Schnitt perfekt ist. Ich kenne niemanden sonst, der diese Ärmel macht: sehr schmal, lang und mit eingebauter Bewegungsfreiheit. Man kann darüber problemlos noch einen engeren Mantel anziehen, ohne dieses grässliche Staugefühl an den Schultern zu haben. Rick Owens findet man zum Beispiel im Roma.
– Monica Congiu, Beauty-Redaktorin

Schwarze Abendtasche
Mit Jeans, Top und Stiefelette oder zum Cocktailkleid mit Stilettos: eine schwarze Clutch ist die perfekte Begleiterin für ein Dinner unter Freunden oder einen eleganten Abendanlass. Mein Tipp: ein schlichtes Modell, welches Platz für Smartphone, Puder, Lippenstift, Kamm und Kaugummi bietet, kaufen und lange daran Freude haben.
– Sabina Hanselmann-Diethelm, Chefredaktorin

Auch interessant