Fashion Film Isabella Blow: Fashion Galore!

Die Ausstellung «Isabella Blow: Fashion Galore!» in London's Sumerset House ist in aller Munde. Nun präsentiert uns die Produktionsfirma SHOWstudio den dazugehörigen Kurzfilm der britschen Produzentin Ruth Hogben.
Isabella Blow: Fashion Galore!
© David LaChapelle Studio Inc.

Alexander McQueen und Isabella Blow, fotografiert von David LaChapelle (1996)

Isabella Blow war eine bemerkenswerte Persönlichkeit. Angefangen als Assistentin der legendären Anna Wintour machte sich die exzentrische Britin nicht nur einen Namen als Fashion Director der «Sunday Times Style» und «Tatler», sondern in erster Linie als Entdeckerin und Förderin junger Models und Designtalente wie Stella Tennant und Alexander McQueen. Mit viel Leidenschaft und schier unerschöpflicher kreativer Energie produzierte sie zunehmend provokative Modegeschichten, wurde zu einem der Lieblinge von Starfotografen wie Steven Meisel oder David LaChappelle.

Bermerkenswert war jedoch nicht nur ihre Arbeit. Isabella Blow sammelte Mode wie andere Briefmarken - scheinbar genug, um damit eine ganze Ausstellung zu füllen. Der Dank dafür geht an Daphne Guiness, die nach Blows Tod in 2007 deren gesamte Garderobe aufkaufte, um sie als Ganzes zu erhalten und so das Erbe Isabella's zu wahren.

Im besagten Kurzfilm sind nun ein paar der schönsten Stücke dieser Sammlung zu sehen. 

Überzeugt? Na dann, ab nach London!

Isabella Blow: Fashion Galore!
Embankment Galleries, Somerset House, London
20. November 2013 bis 2. März 2014

Auch interessant