Rezept Sachertorte

Die Sachertorte gilt als Spezialität der Wiener Küche. Das Originalrezept ist ein streng gehütetes Geheimnis und wird von der Sacher-Familie seit Jahren an die nächste Generation weitergegeben. Unsere Köchin Mary Miso wagt sich an eine Eigenkreation und verrät, wie man die traditionelle Torte einfach zu Hause nachbacken kann.  
sachertorte rezept mary miso
© Mary Miso

Die traditionelle Wiener Sachertorte zum Selbermachen: Yummy! 

Zutaten für eine Springform von 28 cm Durchmesser:
Butter für die Springform
200 g dunkle Schokolade (mind. 60%)
6 Eier
260 g Rohrzucker
150 g gemahlene Mandeln
6 EL Konfitüre (z.B. Aprikosen-Passionsfrucht)

Glasur:
200 g dunkle Schokolade (mind. 60%)
80 g Butter

sachertorte rezept mary miso
© Mary Miso

Mise en Place: Gute Vorbereitung ist das halbe Rezept.

Zubereitung:
Die Springform mit Butter ausstreichen und mit Backpapier auslegen. Für den Kuchen die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Fünf Eier trennen, die fünf Eigelb und ein ganzes Ei mit dem Rohrzucker schaumig schlagen. In einer separaten Schüssel das Eiweiss zu Schnee schlagen. Die gemahlenen Mandeln und die flüssige Schokolade unter die Eigelb mischen, dann vorsichtig das geschlagenen Eiweiss unterheben. Die Masse in die vorbereitete Springform füllen und den Kuchen für 60 Minuten bei 180°C backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, vorsichtig den Ring der Springform ablösen und auskühlen lassen. Den kalten Kuchen mit der Konfitüre bestreichen.

sachertorte rezept mary miso
© Mary Miso

Die Glasur gleichmässig auf dem Kuchen verteilen, glatt streichen und die Masse über den Rand laufen lassen, damit die Seiten schön bedeckt sind.

Zubereitungszeit: 90 Minuten

Tipp: Die optimale Temperatur beim Schmelzen der Schokolade im Wasserbad liegt bei 45°C, also etwas mehr als handwarm.

En Guete!

Rezept: Mary Miso

Auch interessant