Georgia May Jagger Sommerzeit ist Reisezeit

Das britische Model Georgia May Jagger, Tochter des Rolling-Stone-Sängers Mick Jagger und des Models Jerry Hall, ist viel unterwegs. Was in ihrer Tasche nicht fehlen darf und wie sie gegen Jetlag vorgeht, verrät sie hier.
Georgia May Jagger in langer, weisser Robe im Flugzeug

Georgia May Jagger posiert an Bord des doppelstöckigen Superjumbos A380.

SI Style: Wie stylen Sie sich, wenn Sie reisen?
Georgia May Jagger: Es muss unbedingt bequem sein, denn ich bin sehr oft unterwegs. Am liebsten trage ich daher weite Seidenhosen und eine Bluse. Das fühlt sich dann so ein bisschen an wie ein Pyjama, sieht aber nicht danach aus. High Heels trage ich selten, eher Sportschuhe oder flache Stiefel. 

Welches Accessoires tragen Sie bei sich?
Ich kaufte mir kürzlich ein Reisekissen und nehme es überall mit. Es ist aus Seide und mein neuer bester Freund.

Georgia May Jagger in langer, weisser Robe vor dem Superjumbo A380

Georgia May Jagger vor der A380 von British Airways, neu direkt von London nach Johannesburg.

Was kommt in Ihr Handgepäck?
Immer ein Pullover, Kaschmirsocken, mein Fotoapparat und feuchtigkeitsspendende Crèmes, besonders für die Augen. 

Wie beugen Sie Jetlag vor?
Leider ist es nahezu unmöglich, einen Jetlag zu verhindern. Natürlich versuche ich immer möglichst viel zu schlafen und genügend Wasser zu trinken. Alkohol an Bord vermeide ich - wobei, ein Gläschen Champagner gönne ich mir gern.

Auch interessant