blogLOVE The-talks.com

DIE RELEVANZ VON MODE- UND LIFESTYLE-BLOGS SIND IN DER KREATIVEN INDUSTRIE UNUMSTRITTEN. WIR STELLEN WÖCHENTLICH EINE ENTDECKUNG DER REDAKTION VOR UND SAGEN, WESHALB SIE EIN LESEZEICHEN VERDIENT HABEN.
James Franco
© Thetalks.com

James Franco.

Was: «The Talks» ist ein Online Magazin, das ausschliesslich auf Interviews mit Namen aus der Mode-, Kunst-, Film-, Literatur-, Musik- und Sport-Szene basiert.

Von: Sven Schumann und Johannes Bonke. Die Berliner Freunde gründeten zusammen die Presseagentur «Colorstorm Media», die auf die Platzierung von exklusiven Interviews in Publikationen spezialisiert ist. Auf The-talks.com veröffentlichen sie wöchentlich ein Gespräch aus dem Archiv.

Seit: Juli 2011.

Worum es geht: Was die Gründer des Online Magazins während ihrer journalistischen Karriere gelernt haben, ist, dass der beste Inhalt eines Gesprächs oftmals ungedruckt bleibt. Guter Inhalt bleibt aber eben guter Inhalt, und so riefen die Berliner die Website «The Talks» ins Leben, wo dieser echt und unzensiert gedruckt wird. Von Justin Timberlake, der über Lebenskrisen spricht bis hin zu Marina Abramovics Gedanken zu Lady Gaga: Auf dieser Seite lernt man Prominente von einer anderen Seite kennen.

Weshalb wir «The Talks» lieben: Weil nichts ehrlicher ist als ein ungekürztes, offenes Gespräch. Hier werden uns die spannendsten Persönlichkeiten auf eine intime und ehrliche Art und Weise näher gebracht und die Fragen gestellt, welche man sonst kaum liest. Promo-Interviews für den neusten Film oder der jüngsten CD sucht man vergebens; stattdessen philosophiert Designer Marc Jacobs über Erfolg und Glück und Fotograf Mario Testino über Narzissmus. Absolut lesenswert.

the-talks.com

The Talks
© the-talks.com
Auch interessant