blogLOVE Theoutnet.com

DIE RELEVANZ VON MODE- UND LIFESTYLE-BLOGS SIND IN DER KREATIVEN INDUSTRIE UNUMSTRITTEN. WIR STELLEN WÖCHENTLICH EINE ENTDECKUNG DER REDAKTION VOR UND SAGEN, WESHALB SIE EIN LESEZEICHEN VERDIENT HABEN.
Oscar de la Renta for The Outnet
© Theoutnet.com

Modeberaterin und Streetstyle-Liebling Miroslava Duma modelt die exklusiven Kreationen von Oscar de la Renta für The Outnet.

Was: «The Outnet» ist ein Online Shop, der ganzjährig reduzierte Designerkleider und -accessoires zum weltweiten Kauf anbietet.

Von: Ursprünglich wurde der Shop als Tochterfirma und vom Team von Net-a-porter.com gegründet. Derzeitige Managing Director ist Stephanie Phair.

Seit: 2009.

Worum es geht: Was anfangs als Insider-Tipp galt, ist heute vom Online Shopping-Markt nicht mehr wegzudenken. Die kleine Schwester vom Internet-Giganten Net-a-Porter bietet Designermode zu bis zu 80% reduzierten Preisen, durchgehend übers ganze Jahr. Schnäppchenjägerinnen finden Kleider und Accessoires von Luxusnamen wie Dolce & Gabbana, Alexander McQueen und Stella McCartney, sowie die erschwinglicheren Kreationen von Labels wie Iro, By Malene Birger, Equipment oder J Brand. Regelmässig bietet «The Outnet» ausserdem Exklusivkollektionen an, wie zuletzt im Rahmen der Kollaboration mit Oscar de la Renta. 

Weshalb wir «The Outnet» lieben: Weil hier die Schnäppchenjagd nicht anstrengend und ermüdend ist, sondern Spass macht und einem mit Begeisterung zurücklässt. Denn was gibt es für Modeprinzessinnen schöneres, als ein Designerteil zur Hälfte des ursprünglichen Preises zu finden? Und dann erst noch ganz bequem im eigenen Zuhause, ohne einen Schritt in die nasse Kälte machen zu müssen... Hach!

The-Outnet.com
© The-Outnet.com
Auch interessant