Mode Suisse Edition 5 Vorschau: Marc Stone

AM 8. MÄRZ FINDET IN ZÜRICH DIE FÜNFTE EDITION DER MODE SUISSE STATT. DIE MODEPLATTFORM, DIE VON URSINA WIDMER UND YANNICK AELLEN GEGRÜNDET WURDE, BRINGT NATIONALE DESIGNER, EINHEIMISCHE UND INTERNATIONALE EINKÄUFER UND DIE PRESSE ZUSAMMEN. SI STYLE STELLT ALLE KREATEURE VOR UND ZEIGT IN EINER EXKLUSIVEN VORSCHAU, WORAUF SICH DAS PUBLIKUM FREUEN DARF.
Marc Stone

Die aktuelle Kollektion von Marc Stone untersucht die Wechselwirkungen von Natur und Technologie.

SI Style: Wer oder was inspirierte Sie zur Kollektion?
Marco Steiner: Meine Kollektion für Herbst/Winter thematisiert zivilisationsbedingte Entwicklungen und untersucht die Wechselwirkungen von Natur und Technologie. Im Rahmen unseres Experimentes zoomten wir vom Weltall immer näher auf den Zürcher Flughafen und erhielten damit Bildmaterial auf verschieden Ebenen. Das Design bewegt sich auf drei verschiedenen visuellen Ebenen – vom Offensichtlichen bis ins stark Vergrösserte. Durch den Zoom der Linse werden immer neue Perspektiven des selben Objekts aufgezeigt, und klare Motive werden immer schärfer. Die Kontraste finden sich ebenso in der Stoffauswahl. Baumwolle, sowie Wolle und gewachste Materialien verdeutlichen die starken Unterschiede– weiche und feste Materialien werden miteinander kombiniert, um die Themen Natur und High-Tech noch einmal gegenüberzustellen.

Wenn die Kollektion ein Lied wäre, welches wäre es?
«Abovt» von Mehawk.

Ihre Kollektion in drei Worten?
Hector, Kilo, Myria.

Der beste Rat, den Sie je erhalten haben?
Die Chancen zu nutzen, die man erhält, und dafür zu arbeiten. Und die Zeit zu geniessen, leben und lieben.

Worauf freuen Sie sich im Jahr 2014 besonders?
Auf die kommende Inspirationsreise nach Tokyo und den Launch unserer neue Eyewear-kollektion diesen Sommer in Frankreich.

marc-stone.ch

modesuisse.com

Öffentlicher Mode Suisse Showroom und Shop:

Limmathall
Hardturmstrasse 122a
8005 Zürich

Freitag, 7. März von 14.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 8. März von 11.00 bis 21.00 Uhr

Auch interessant