Frühlingsgerichte: mit Fleisch und Fisch Pasta mit geschmortem Rindfleisch

Perfekt für einen Abend auf der lauschigen Terasse: Mit ihrer Pastakreation mit geschmortem Rindfleisch laden Sue und Sibylle von Commsoie zum Schlemmen ein. 

 

Pasta mit geschmortem Rindfleisch von Commesoie
© commesoie

Pasta mit Slow Roasted Stew

  • Pasta nach Wahl
  • 1 Kg Rindfleisch, in 3 Stücke zerteilt
  • 2 El Ernussöl
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 300 ml Rotwein
  • 600 ml Rinderbrühe
  • 400g Tomaten (Dose)
  • 3 Lorbeerblätter 
  • Fleur de Sel und Pfeffer zum Würzen
  • Basilikum und Parmesan zum Servieren

Anleitung

  • Ofen auf 180°C vorheizen
  • Das Erdnussöl in einer grossen Pfanne erhitzen. Die Rindfleischteile von allen Seiten goldbraun anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen
  • Das Olivenöl in die gleiche Pfanne geben. Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze anbraten (darauf achten, dass nichts verbrennt). Den Wein zugeben und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung andickt
  • Die Rindfleischbrühe, Tomaten und Lorbeerblätter zugeben
  • Das Fleisch hinzufügen und alles zugedeckt im Ofen für 2 Stunden garen lassen
  • Nach den Stunden den Decker von der Pfanne nehmen und offen nochmals für 30 Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten
  • Das Fleisch aus der Sauce nehmen, mit zwei Gabeln auseinanderzupfen und das Fett entfernen. Anschliessend das Fleisch wieder zur Sauce geben und mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken
  • Gemeinsam mit Pasta anrichten und mit Parmesan und Basilikum garnieren

Ihr wollt mehr Rezepte von Sue und Sibylle? Auf ihrem Blog Commsoie und auf ihrem Instagram-Account @commesoie werdet ihr fündig! 

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px Helvetica; color: #141d27} span.s1 {font-kerning: none}
Auch interessant