Buchtipp «Aus dem Leben einer Matratze bester Machart» Bettlektüre

Vorsicht: Tim Krohns neues Buch kann Ihr Liebesleben beeinflussen! Wer das «Matratzen»-Buch am 14. Februar zum Tag der Liebe der/dem Liebsten schenkt, wird allein schlafen.  Das kleine Buch ist so packend, dass man es in einer Nacht durchlesen muss.
Tim Krohn: «Aus dem Leben einer Matratze bester Machart», Verlag Galiani Berlin.
© Galiani Berlin

Tim Krohn: «Aus dem Leben einer Matratze bester Machart», Verlag Galiani Berlin

In ihrem knapp sechzigjährigem Dasein hat die Federkernmatratze sieben Besitzer, bzw. Belieger, denen sie Brautbett und Spielwiese, Schutz und Trost, Rettungsinsel und letzte Ruhestätte bietet. Von 1935 bis 1992 spannt der Glarner Autor  den Zeitbogen, von Schaffhausen bis Südfrankreich den Handlungsraum,  und lässt auf der Matratze sein kleines Welttheater stattfinden. Tim Krohn ist mit dem schmalen Band ein grosser Wurf gelungen. Heute abend ab 20 Uhr feiert der Episondenroman «Aus dem Leben einer Matratze bester Machart» aus dem Verlag Galinai Berlin Vernissage im Zürcher Club Kaufleuten. Weitere Lesungen mit Tim Krohn: 19. 2. in der Buchhandlung Scheidegger & Co. in Affoltern, am 21. 2. im Werkstattcafé Glarus

Auch interessant