Sounds der Woche Julia Holter, Big Sean und Major Lazer

Eigentlich war alles anders geplant. Sie wollte klassische Komponistin werden. Popmusik zu machen, stand nicht auf der To-Do-Liste von Julia Holter. Wahrscheinlich hat sie sich auch nie eingehend damit befasst. Genau das macht ihre Musik nun so reich, so wendig, so spannend.

Album der Woche: Julia Holter «Loud City Song»
Die 28-Jährige Musikerin aus Los Angeles wählt ungewöhnliche, gelegentlich sprunghafte Ansätze, um ihre Geschichten zu erzählen. Sie strebt durch den Nebel, lässt die Instrumente tuscheln, die Streicher betten und bauschen, die Stimme zärtelig wandern. Kammerpop könnte man das nennen. Musik für eine ausgiebige Kopfreise. Aber völlig zart und porzellanig ist ihre Musik denn auch nicht. Zu dem stramm marschierenden Bass ihrer aktuellen Single «In The Green Wild» kann man grossäugig staunen, tanzen und mit den Fingern schnippen – oder, wie im Videoclip, Laientheater spielen.

Big Sean feat. Lil Wayne & Jhene Aiko «Beware»
Selbstvertrauen war nie das Problem von Rapper Big Sean aus Detroit. Taktgefühl auch nicht. Daraus ergibt sich dieses Machwerk mit schöner Unisono-Passage im Refrain und ein paar spielerischen Zeilen («I kept my phone on silent ever since you got a ring»). Die Überblendungen, Farbspiele und modischen Experimente sind jedoch eher grenzwertig. Der Titel «Beware» –  zu deutsch «Bewahre!» oder «Nimm dich in Acht!» – trifft es ziemlich gut. Ein Hingucker ist er dadurch aber allemal.

Major Lazer «Scare Me»
Hier gilt das Gleiche wie schon letzte Woche: Das ist kein Videoclip, das ist ein packender Kurzfilm: Die Bewegtbilder zur aktuellen Single der Dancehall-Supergroup Major Lazer – bestehend aus Diplo und Switch, verkörpert durch den muskulösen, ramboartigen Major – degradieren die Musik zum Soundtrack. Nun, sagen wir’s doch mal so: Schön, dass noch so aufwändige Videos gedreht werden – auch wenn andere ihrer Stücke, namentlich «Get Free» oder die älteren «Cash Flow» oder «Pon De Floor»  viel mehr Ausstrahlung besitzen.

Auch interessant