Pascal Marchev Modefotografie einmal anders

Der Schweizer Künstler Pascal Marchev sammelt nach den Fashionweeks Modefotos und konstruiert daraus ein neues Bild. Das Resultat ist jetzt in der Galerie Dok bei Baden zu sehen.
Skizze einer Modefotografie
© Pascal Marchev, Galerie Dok

Ein Werk aus der Reihe «High Fashion Fine Art» von Pascal Marchev, zu sehen in der Galerie Dok.

Nach den Fashionweeks, auf denen die Frühlings/Sommer-Kollektionen 2013 gezeigt wurde, stapelten sich Modefotografie auf dem Desktop von Pascal Marchev. Durch einen selbstgeschriebenen Algorithmus entstanden daraus Duchschnittsbilder. Im nächsten Schritt bediente sich der 29-Jährigen Basler der Schmuckkollektionen grosser Modehäuser wie Dior oder Louis Vuitton und kreierte daraus Kleider, mit denen er seine Models virtuell einkleidet. Die skizzenhaft wirkenden Bilder sind ab Donnerstag in der Galerie Dok in Baden ausgestellt.

Pascal Marchev
© Pascal Marchev

Frühlings/Sommer-Kollektion 2013 von Holmes & Yang mit Schmuck von Louis Vuitton, Pascal Marchev, 2013.

Die Vernissage findet am 18. September von 18 bis 20 Uhr statt, die Ausstellung ist bis 30. Oktober geöffnet. 

Auch interessant